Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 19:35

#Gefülltes Kraut / Kohlrouladen ---Bild

Moderatoren: Rosi, Liz, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1284

#Gefülltes Kraut / Kohlrouladen ---Bild

Beitragvon tasty » 29.01.2011, 22:30

Bild
Gefülltes Kraut nach Großmutters Art
ergibt so ca 12-14 Knödel, je nach Größe

Zutaten:

1 großer, eingesäuerter Krautkopf
2 Dosen Sauerkraut oder klein geschnittenes Kraut aus dem Fass
200 g Bauchspeck in Scheiben schneiden
10-15 Lorbeerblätter,
2 - 3 EL Bohnenkraut
2 - 3 TL Kümmel
einige Pfefferkörner
etwas Knoblauchpulver

1 -2 Zwiebel, hacken
2 Knoblauchzehen
und Öl für den Topf

reichlich Wasser
2 - 3 El Tomatenmark

Zubereitung:
Hackfleischfüllung:
2 Zwiebel,
1000 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier
6 EL Reis (Jasminreis)
2 Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
2 TLMajoran

Soße:
1 große Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Mehl
1 TL Paprikapulver
⅛ L saurer Rahm

VORbereitung:
Blätter vom Sauerkrautkopf ablösen und
die dicken Blattrippen flach schneiden.
Ca. 12-16 große Blätter zum Befüllen beiseite legen.
Den übrigen Krautkopf in feinen Streifen schneiden (Kleinkraut)
+ zwei Dosen Sauerkraut verwenden.

Füllung für die Krautblätter:
Zwiebel fein hacken (und ev. in Öl etwas anrösten)
Das Hackfleisch
mit den Eiern, dem Reis, der Zwiebel, fein gehacktem Knoblauch,
Paprikapulver, Salz und Pfeffer gut vermischen -
und dann auf die vorbereiteten Krautblätter verteilen.
Die Blätter mit der Füllung, zuerst halb zusammenrollen,
dann die Seiten einschlagen und fertig rollen.

Zubereitung:
Die großen Zwiebel fein hacken und
in einem großen Suppen-Topf mit Öl anrösten,
dann etwas fein geschnittenes Sauerkraut darauf geben,
so das der Topfboden gut bedeckt ist.
Mit etwas Wasser aufgießen.

Nun Anfangen zu schichten
1. Die Hälfte der fertigen Krautrollen
auf das Kleinkraut im Topf einschichten,
dann wieder etwas Kleinkraut und
nun einige Lobeerblätter, Pfefferkörner, Knoblauchpulver,
Kümmel und etwas Bohnenkraut
über die erste Schicht darüber streuen


2. nun die zweite Schicht Krautrollen darüber geben,
wieder etwas Kleinkraut und wieder Gewürze darüber streuen
3. dann wieder mit etwas Wasser aufgießen
4. nun den Bauchspeck darüberlegen,
wieder etwas Kleinkraut und einige Gewürze
5. auf die letzte Krautschicht, obenauf zwei ganze Krautblätter legen

Tomatenmark mit warmes Wasser verdünnen und
obenauf gießen,
Den Topf mit heißem Wasser aufgießen
bitte nur soviel Wasser nehmen,
dass die Krautrollen und der Speck gut bedeckt sind
Das ganze dann ca. 1½ - 2 Stunden langsam kochen lassen.

Soße:
Fein gehackte Zwiebel in Öl anrösten,
Mehl darüber streuen und ein wenig mitrösten,
danach das Paprikapulver dazugeben
und mit Krautbrühe aufgießen.
Die Mischung unter das Kraut mischen und
nochmals kurz aufkochen lassen.

Zum gefüllten Sauerkraut wird gerne Sauerrahm und Weißbrot gereicht.

Beilagen:
geviertelte Salzkartoffel, Mehlnockerl oder Polenta (Maisgrieß)

Guten Appetit


Tipp:
Die Soße ist nicht zwingend erforderlich...!!
Zuletzt geändert von tasty am 04.10.2011, 12:54, insgesamt 5-mal geändert.
Liebe Grüße
Benutzeravatar
tasty
 
Beiträge: 1149
Registriert: 11.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 29.01.2011, 22:33

Das sieht ja toll aus, Tasty

aber bitte oben in die Leiste auch BILD eingeben wenn eins dabei ist
und in deinen Rezepte.Thread den Link zum neuen Rezept
Danke dir ganz herzlich
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 151183
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 741
Danke bekommen: 228x in 210 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tasty » 29.01.2011, 22:36

...da muss ich mich noch dran gewöhnen... :koc.nochwas.7.gif:
Liebe Grüße
Benutzeravatar
tasty
 
Beiträge: 1149
Registriert: 11.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 29.01.2011, 23:28

und du hast mir so einen Appetit da drauf gemacht
es ist anders als ich es kenne, ganz toll
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 151183
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 741
Danke bekommen: 228x in 210 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tasty » 30.01.2011, 13:21

...es schmeckt uns allen sehr gut.
Ich kenne es nur so..und das schon seit meiner Urgroßmutter.
Sie hat immer für die ganze Familie gekocht, so lange sie lebte...


Wenn von dem Kleinkraut übrig bleibt, koche ich immer eine (Packung)
frische Eierpätzle mit ein und es ist wieder ein tolles Gericht.
Liebe Grüße
Benutzeravatar
tasty
 
Beiträge: 1149
Registriert: 11.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 30.01.2011, 16:33

Lecker habs schon ausgedruckt.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 45684
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 140
Danke bekommen: 64x in 62 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 30.01.2011, 19:41

Das mögen wir hier auch!
Lg Gaby :swink22:

Bild

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13128
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 30.01.2011, 21:26

Sehr interessant!!!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 11796
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 63
Danke bekommen: 57x in 47 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

gefüllter kohl hessischer gefuellter Krautkopf mit Hackfleisch tasty kohlrouladen rezept sauerkrautkopf kohlrouladen sauerkrautkopf kraut rezepte
web tracker