Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 10:43

Rotkohl- Grundrezept- Rouladen oder Säckchen

Moderatoren: Rosi, Liz, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 654

Rotkohl- Grundrezept- Rouladen oder Säckchen

Beitragvon Biggi » 16.05.2009, 21:33

Rotkohl- Grundrezept. Rouladen oder Säckchen
siehe auch Weißkohl-Grundrezept

Zutaten:
1 Kopf Rotkohl
Salz, Zucker, Natron,

Rotkohlrouladen oder -säckchen.
Dazu den ganzen Kopf:
in einen Kessel mit kochendem Wasser legen,
diesem fügt man Salz , Zucker und Natron zu.

Ansatz rundum einschneiden etwas ausschneiden,
nach unten in das Wasser legen 10 Min. köcheln lassen.
In sehr kaltes , am besten Eiswasser legen.
ca 5 Min.
Vorsichtig die Blätter vom Strunk aus anfangen zu lösen.
Blattrippen flach schneiden
Die abgelösten Blätter wieder, für 5 Min.
in das kochende Wasser geben.
Mit einer Schöpfkelle rausnehmen in Eiswasser rein geben,
Abtropfen lassen
Mett wie für Frikadellen, würzen,
in die Mitte je eines Blattes geben,
zusammendrücken so das ein Säckchen entsteht,
Dieses wird mit abgelösten, blanchierten Porreestreifen gebunden.
Nun in einem Kessel Fett erhitzen die Säckchen reinstellen,
kurz anbraten lassen.
Von dem Rotkohlsud soviel dazugeben,
dass die Säckchen im Wasser stehen. Aufkochen.
Essig zugeben und ca 20 Min köcheln lassen.
------------------------------
Für die Rouladen wie oben verfahren.
Blätter auf ein Brett legen,
Mett darauf geben,
Seiten einschlagen,
von der Seite wo die Rippe flach geschnitten ist ,
aufrollen.
Mit Porreestreifen binden.
In heißem Fett rundum anbraten,
dann kommt der Geschmack besser raus.
Sud zugeben und wie bei den Säckchen weiter köcheln.
Für die Soße :
Sud abschmecken, mit hellem Soßenbinder, binden.
Auf einem Teller:
Soße als Spiegel gießen,
die Säckchen oder Rouladen darauf setzen.
Hierzu passen Salzkartoffeln.
Lecker schmecken auch Zimt - Äpfel dazu.
Gehobelt und roh als Salat.
Gehobelt und gekocht als Gemüse.
Blanchiert kann man ihn sehr gut einfrieren.
Aber auch fertige Portionen lassen sich sehr gut einfrieren.
Zuletzt geändert von Biggi am 28.06.2011, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 150954
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 737
Danke bekommen: 225x in 207 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 28.06.2011, 17:36

Klasse.
lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 45681
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 140
Danke bekommen: 64x in 62 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 28.06.2011, 22:10

Danke fürs Rezept!
Lg Gaby :swink22:

Bild

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13125
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 28.06.2011, 22:27

ist zwar auch ein bisschen Arbeit
aber Klasse mit den Säckchen
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 150954
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 737
Danke bekommen: 225x in 207 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 29.06.2011, 06:34

Prima! Dankeschön!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 30863
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 55x in 45 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker