Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 11:23

#Zander in Kartoffelkruste mit Weißburgundersauce

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 487

#Zander in Kartoffelkruste mit Weißburgundersauce

Beitragvon Macey2806 » 16.05.2011, 09:48

Zander in der Kartoffelkruste mit Weißburgundersauce

Zutaten:
600 g frisches Zanderfilet ohne Haut
Salz
Saft von ½ Zitrone,
Mehl zum Wenden
2 mittelgroße festkochende Kartoffeln,
1 Ei
600 g Lauch
Butter
Salz
Pfeffer
Butterschmalz zum Braten
.
Weißburgunder Sauce
Zutaten:

1 kleine Zwiebel
200 ml trockener Weißburgunder
½ L Fischfond
250 g süße Sahne
1 TL Salz
30 g kalte Butter
.
Zubereitung: Fisch
Das Zanderfilet in 4 Portionen teilen,
salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in Mehl wenden.
Die Kartoffeln schälen und auf einem Gurkenhobel
oder mit dem Messer in sehr dünne Scheiben schneiden.
Das Ei in einem Schälchen verquirlen,
die Kartoffelscheiben hinein tauchen und
schuppenförmig von beiden Seiten auf den bemehlten Fisch heften.

Die Lauchstangen längs halbieren, waschen und
in 1 Zentimeter große Streifen schneiden.
Etwas Butter in einem Topf zergehen lassen,
den Lauch hinein geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
3 EL Wasser zugeben und
den Lauch bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Minuten dünsten.

Gleichzeitig die Zanderfilets
in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz
auf beiden Seiten jeweils 4 Minuten braten,
bis die Kartoffelscheiben eine goldgelbe Farbe haben.
Den Lauch auf 4 Teller geben,
den Fisch in der Kartoffelkruste darauf anrichten und
evtl. mit einer Weißburgundersauce umgießen.
#
Weißburgunder Sauce
Zubereitung:
Die Zwiebel abziehen und in feine Scheiben schneiden.
In einen Topf geben und 150 ml Weißburgunder zugießen und
einkochen lassen.
Dann den Fischfond zugeben und auf 1/3 reduzieren.

Die Sahne in den Fischfond geben und die Sauce unter rühren
etwa 3 Minuten köcheln lassen.
Den restlichen Wein zugießen und mit Salz abschmecken.
Die Butter in kleine Stückchen schneiden und
unter ständigem Rühren in die Sauce geben.

Guten Appetit!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aurelio » 16.05.2011, 10:21

Lisa, was für ein tolles Rezept.
Wir werden dann nur das Mehl weg lassen.
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 16.05.2011, 12:02

Das leist sich ja echt gutBild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168007
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste