Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 09:05

#Grüne Bandnudeln mit Papaya

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 373

Beitragvon Horrorweib » 30.01.2012, 14:14

Grüne Bandnudeln mit Papaya
.
Zutaten:

500 g frische grüne Bandnudeln
(oder ca 400 g getrocknete)
2 unreife Papaya (evtl. Discounter)
.
1 grüne Chili, in feinen Ringen
1 rote Zwiebel, schälen
2-3 cm Ingwer, fein reiben
2 Korianderzweige, Blättchen abzupfen
2 EL Honig
3 EL Limettensaft
Olivenöl
Salz, Pfeffer
einige Blättchen Minze, fein gehackt
.
Zubereitung:
Für die Sauce die Papayas schälen, halbieren,
die Kerne mit einem Löffel ausschaben.
Das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden.
Mit den übrigen Zutaten,
außer Minze & Öl & Pasta, mischen und würzen.
Zugedeckt beiseite stellen.
.
Pasta im siedenden Salzwasser al dente garen,
abgießen,
mit ganz wenig Olivenöl mischen,
damit sie nicht verklebt und
auf vorgewärmten Tellern verteilen.
Die Sauce darauf geben,
mit den Minzeblättchen bestreut Servieren
.
Guten Appetit!.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 01.02.2012, 23:59

Wieder was leckeres gesundes
Aber beim Discount habe ich noch keine unreife gesehen,
darum brauche ich hier die ich bekommen kann,
schmeckt auch echt lecker
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168093
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 02.02.2012, 03:37

Da bekommt man ja sofort Appetit!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 02.02.2012, 08:46

Das ist ja ein Leckerchen
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 02.02.2012, 08:57

Leckerein am frühen morgen.
Mjam.
Bekomme hunger.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48114
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 02.02.2012, 12:58

Biggi hat geschrieben:Wieder was leckeres gesundes
Aber beim Discount habe ich noch keine unreife gesehen,
darum brauche ich hier die ich bekommen kann,
schmeckt auch echt lecker


Glaub mir, die beim Discounter sind unreif. Eine reife Papaja ist außen fast gelb und nicht grün.
Die reifen schmecken süß und sind weich.
Sie werden unreif geerntet und reifen auf dem Transport nach. Reife Papaja brauchen Säure.
Unreife haben noch etwas Säure und sind daher zum Kochen gut geeignet.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 02.02.2012, 15:04

Jou, die wir hier bekommen haben, waren mehr gelb
und auf Tene waren sie verschieden.
Die vollreifen nehme ich gerne auch fürs Dessert

Die hier Riesengroßauf Tene, auch gut halbreif
und vor allem nicht so teuer wie hier

Bild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168093
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron