Aktuelle Zeit: 24.10.2019, 06:34

#Doris-Brot ohne Hefe -DIABETIKER -Bild-

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 799

#Doris-Brot ohne Hefe -DIABETIKER -Bild-

Beitragvon Ruhrpott » 21.02.2012, 10:50

Bild

Doris - Brot

Zutaten:
160 g Sahnequark
1 EL Schmand
2 Eier Größe L
50 g Mandelmehl
50 g Leinsamenmehl
1 TL Backpulver
Salz
1 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung:
Quark, Eier, Schmand und Salz
miteinander gut verrühren.

Mandel-und Leinsamenmehl
mit dem Backpulver vermengen und
unter die Quarkmasse heben.

Den Teig
in 2 kleine Silikonkastenformen
14x7 cm verteilen.
Mit einem feuchten Löffel glatt streichen,
die Kerne darüber streuen und andrücken.

Im vorgeheizten Ofen
bei 190° Grad etwa 35 Min. backen.

Kurz abkühlen lassen, auf einem Tuch stürzen
und auskühlen lassen.
Jedes Brot längst in 4 Scheiben schneiden.

Guten Appetit!!

Ergibt 8 Scheiben.
Pro Scheibe:
KH 1,5 g
EW 9,23 g
Fett 7 g
Kcal 110

1 BE= 12 KH


Leider bekomme ich diese Mehle nicht im Reformhaus
und deshalb bestelle ich sie hier:

in der Ölmühle
Vielleicht habt ihr bei euch da mehr Glück als wir hier.

Habe gehört das man damit auch gut Pfannekuchen backen kann
aber das teste ich erst einmal, bevor ich es euch empfehle.
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 21.02.2012, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Ruhrpott




Stil ist nicht das Ende des Besens
:)
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 5069
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW/Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Marianne » 21.02.2012, 11:12

Das sieht ja lecker aus,
Danke für das Rezept.
LG.Marianne
Benutzeravatar
Marianne
 
Beiträge: 12822
Registriert: 02.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 21.02.2012, 13:01

Supergut liebes Pöttchen
da möchte man direkt zulangen
Aber biste so lieb und sagst uns auch wo es das Mehl dazu gibt ?
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168259
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 21.02.2012, 13:03

Super, Pöttchen.
Das mache ich für meine Diabetiker
dann auch mal.
Wegen des Mehls geht man doch wohl
besser ins Reformhaus, oder?
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ruhrpott » 21.02.2012, 13:13

Habe den Link für die Mehle ganz unten beim Rezept zugefügt.

Die kleinen Backformen gab es übrigens im 3er Pack bei Xe*os.
Vielleicht habt ihr den ja auch bei euch.
Vorher habe ich mir die Formen aus Alufolie selber gemacht.
Habe sie damals über eine Teeverpackung geformt
und später mit Backpapier ausgekleidet.
Ich esse davon morgens immer 2 Scheiben.
Größere Mengen davon bitte nicht Backen,
weil das ja ohne Konservierungsstoffe ist
und daher auch nicht lange haltbar.
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 21.02.2012, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Ruhrpott




Stil ist nicht das Ende des Besens
:)
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 5069
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW/Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 21.02.2012, 13:15

Ich werde mal nachfragen gehen und
ansonsten Deinen Link verwenden.
Danke!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 21.02.2012, 13:55

Ob das wohl auch im Brotbackautomaten geht?
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 21.02.2012, 15:09

Das ist gut Pöttchen, nen Xen#s haben wir hier im Center,
da gehe oder ging ich auch gerne schnufen,
und dein Brot macht echt Appetit
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168259
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Nordlicht » 21.02.2012, 15:41

Das Brot sieht richtig appetitlich aus.
Nur unter dem Link habe ich mal
unter Mehle geguckt, da steht aber
nur Kokosmehl.
LG Nordlicht
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 20254
Registriert: 03.2010
Wohnort: Langenhagen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ruhrpott » 21.02.2012, 18:51

Hallo Nordlicht, wunder mich auch gerade,
das nur das Kokosmehl zu sehen ist.
Heute morgen waren noch alle da gewesen.
Habe da gerade mal hin geschrieben,
ob sie die Mehle aus dem Programm genommen haben.
Werde euch Bescheid geben,
wenn eine Antwort zurück kommt!
Liebe Grüße
Ruhrpott




Stil ist nicht das Ende des Besens
:)
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 5069
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW/Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

stuten für diabetiker
cron