Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 04:55

#Mürbe Blattlan -Fett-Gebäck

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 267

#Mürbe Blattlan -Fett-Gebäck

Beitragvon Kochhexe » 13.03.2012, 22:56

Mürbe Blattlan
.
Zutaten (für ca. 35 Stück):
250 g Weizenmehl
1/8 L frische Sahne
1/2 Gläschen Rum oder Schnaps
1 Eigelb
1 Prise Salz
Milch nach Bedarf
.
Zubereitung:
Alle Zutaten mischen und zu einem lockeren Teig verkneten.
Eine Stunde ruhen lassen.
Mit einem Nudelholz dünne, runde Blätter
(ca. 15 cm Durchmesser) ausrollen.
.
Die Teigblätter ins heiße Fett geben,
in die Mitte mit einem runden Holzstab
zu einer Art Windrad drehen und
so lang festhalten, bis die Form bleibt.
Die Teigblätter auf der Rückseite backen.
Das Fett darf nicht zu heiß sein.
.
Die gebackenen Blattlan
auf saugfähigen Küchenpapier abtropfen lassen.

Schmeckt wunderbar zu Milch oder Kaffee,
aber auch zu einem Glas Sekt.

Gutes Gelingen!
Kochhexe
 

Beitragvon Macey2806 » 13.03.2012, 23:10

Liest sich gut. Danke fürs Rezept
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 13.03.2012, 23:32

Die sind auch echt leckerBild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168093
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron