Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 13:51

#Himmel und Erde im Filoteig, NRW- noch kein Bild

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1004

#Himmel und Erde im Filoteig, NRW- noch kein Bild

Beitragvon knoellchen » 16.06.2009, 06:22

Himmel und Erde im Filoteig

Zutaten:
16 Scheiben fingerdicke Blutwurst
2 große Äpfel
8 Filoblätter (20x20cm)
150 ml Kalbsfond
20 g Butter
50 ml Sahne
100 g gekochte Kartoffeln
2 cl Korn
Salz, Pfeffer
flüssige Butter für den Teig
Für das Püree:
8 mehlige Kartoffeln
etwas Milch
etwas Sahne
etwas Butter
Salz, Muskat

Zubereitung:
Kartoffelpüree:
Kartoffeln gar kochen und abgießen.
Milch leicht erhitzen (nicht kochen).
Die Kartoffeln stampfen und mit der Milch und etwas Sahne verrühren,
bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Mit Salz abschmecken und zum Schluss einen Stich Butter hinzufügen.

Sauce:
Kalbsfond aufkochen,
die gekochten Kartoffeln hinzugeben und pürieren.
Danach mit Sahne und Butter hochschäumen und
mit Salz, Pfeffer und Korn abschmecken.

Die Äpfel entkernen und in Ringe schneiden.
Die Ränder vom Filoteig mit Butter einpinseln.
Immer 2 Filoteigplatten nehmen.
Jetzt die Apfelringe in der Pfanne leicht anbraten und
etwas Zucker darüber streuen.
Blutwurst anbraten, salzen und pfeffern.
1 Scheibe Blutwurst in die Mitte des Teigs legen,
Kartoffelpüree darauf geben und
zu oberst eine Apfelscheibe drapieren.
Teig an den Enden oben zusammendrücken.
Das Ganze sollte wie ein kleiner Beutel aussehen.
Die Teigbeutel nun bei 180 Grad für 5 Minuten im Ofen backen.
Zum Anrichten:
den Beutel in die Mitte des Tellers legen und
die restlichen Wurstscheiben darum platzieren.
Die Sauce nochmals hochschäumen und
in die Lücken zwischen den Wurstscheiben geben.
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Liz » 17.01.2010, 15:09

WOW!

Biggi und ich haben gerade über Himmel und Ääd gefachsimpelt und sie hat mir diesen Link geschickt!

hört sich gut an, will das die Tage mal testen
Ich beneide nicht die anderen,
sie haben vieles, was ich gar nicht will

Wer die Gegenwart nicht genießt,
hat in der Zukunft keine schöne Vergangenheit
Benutzeravatar
Liz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26798
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nähe Worms
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 60x in 54 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Terra » 07.08.2010, 23:04

Liest sich lecker.

Meine Mama machte das ein wenig anders,
sie kochte die Kartoffeln (mehligkochend) und die
Äpfel gemeinsam gar. Danach wurd das heftig
durcheinander gerührt.

Wurd aber in sehr wenig Flüssigkeit gegart, also
mehr gedämpft.

Dazu gab es gebratene Hausmacher Blut- und
Leberwurst.

Hab ich immer so gerne gegessen, bis auf die
Blutwurst.

GlG

Terra
Carpe diem
Benutzeravatar
Terra
 
Beiträge: 1310
Registriert: 10.2009
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 08.08.2010, 05:56

Ich kann nur sagen: LEcker, lecker!!!!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 08.08.2010, 12:14

Terra hat geschrieben:Liest sich lecker.

Meine Mama machte das ein wenig anders,
sie kochte die Kartoffeln (mehligkochend) und die
Äpfel gemeinsam gar. Danach wurd das heftig
durcheinander gerührt.

Wurd aber in sehr wenig Flüssigkeit gegart, also
mehr gedämpft.

Dazu gab es gebratene Hausmacher Blut- und
Leberwurst.

Hab ich immer so gerne gegessen, bis auf die
Blutwurst.

GlG

Terra


jouuu Terra, lach
das ist die normale Machjaert oder so

Hier ist das aber eingepackt im Filou-TeigBildBild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168058
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 08.08.2010, 13:50

Das ist lecker.
Wenn ich nur die Blutwurst mögen würde.
Ich esse nur die warme Blutwurstmasse, wenn sie noch in der Mengwanne ist
und noch nicht in den Därmen.
Da habe ich als Kind schon immer mit meinem Schüsselchen in der Wurstküche gestanden.Bild
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste