Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 13:10

#Gyros-Wrap - B -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 762

#Gyros-Wrap - B -

Beitragvon Biggi » 09.07.2009, 14:40

Bild
Gyroswraps

Zutaten:
200 g Mehl
1/2 TL Salz
1 Ei
150 ml Milch
150 - 200 ml Wasser, bis hier für die Wraps
<
3 - 400 g Schweinefleisch, ganz fein schneiden
Gyrosgewürz
Etwas Fett zum Braten
<
300 g Weißkohlsalat, fertig oder selbst gemacht
Knoblauchsauce oder Tzatziki aus Schmand
Weißkohlsalat in Salat-Rezepten
Natürlich kann man auch die Hälfte des Rezeptes machen.
Zubereitung:
Bevor der Salat auf den Wrap kommt, bitte etwas ausdrücken,
oder in ein Sieb zum abtropfen geben.
Fleisch würzen, ca. 20 Min. oder auch länger ziehen lassen.
Etwas Fett erhitzen,
Fleischstücke reingeben, scharf anbraten, nachwürzen, warmstellen.
<
Alle Zutaten für den Teig mit dem Rührgerät verquirlen,
der Teig sollte nicht zu dickflüssig sein.
Teig in 4 Portionen abfüllen, so hat man ein besseres Maß.
Etwas Fett in einer, wenn möglich,
28 cm Pfanne erhitzen, den Teig portionsweise backen.
Auf je einen großen Teller gleiten lassen.
Auf jeden Wrap Tzatziki oder Knoblauchsauce streichen,
das Fleisch und den Salat darauf legen.
Ränder freilassen.
Beide Seiten einschlagen, von unten aufrollen,
so hat man einen geschlossenen Wrap.
Teller garnieren, so wie man möchte,
Wrap darauf drapieren und in der Mitte schräg überschneiden.
Tipp
Möchte man die Wraps von Hand essen,
wickelt man um die Enden eine Folie
oder auch direkt den ganzen Wrap ein.
Guten Appetit!
Zuletzt geändert von Biggi am 17.02.2011, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168057
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sunnny » 09.07.2009, 14:58

Na das speicher ich mir aber auch mal ab, dann muss ich
nicht immer warten bis ich die Wraps bekomme *lach*
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9305
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 09.07.2009, 15:09

Die Anleitung ist auch da, lach
Ja die hat man echt schnell gemacht,
finde wenn es so heiß ist und sie i Kühlschrank waren, echt Klasse
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168057
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron