Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 16:36

# Bayerische Semmelknöd´l

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 839

# Bayerische Semmelknöd´l

Beitragvon Kerstin » 07.10.2009, 15:18

Bayrische Semmelknödel

Zutaten:
1/8 L Milch lauwarm
6-8 Eier
Salz , Pfeffer , Muskat
10 altbackene Semmel
Petersilie
Butter
1 Zwiebel
2 EL Mehl

Zubereitung:
Milch, Eier, Mehl verrühren , bis die Masse dickflüssig ist
Gewürze unterrühren
Petersilie und klein gewürfelte Zwiebel in Butter erhitzen ,
goldgelb braten
und unter die Masse geben

die 10 altbackenen Semmel in dünne Scheiben schneiden,
unter die Masse heben .
Knödel formen und in siedendes Wasser geben ,
bei geringer Wärmezufuhr ziehen lassen , nicht abdecken
nach einer viertel Stunde noch mal aufkochen und ziehen lassen

Tipp:
sollte die Masse zu klebrig sein zum Formen , einfach etwas Mehl zugeben-
variabel am Besten mit angefeuchteten Händen formen

Serviertipp:
zu allen Fleischgerichten ,
aber auch am nächsten Tag in Scheiben aufgebraten lecker!

GUTEN APPETTIT
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 07.10.2009, 20:06

Das hört sich ja gut an!!!! Donnerwetter, die werde ich mal ausprobieren.

Danke für das schöne Rezept.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 07.10.2009, 20:29

KERSTIN!!! Super, ich denke das ist das Rezept,
wie sie meine Oma immer gemacht hat!
Das muss ich ausprobieren.
Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Coci » 09.10.2009, 23:14

Bild Interessant, wie's doch jeder etwas anders macht.

Wir lieben Semmelknödel und machen sie so:

Zutaten wie oben, aber kein Mehl.
Die dünn gehobelten Semmeln werden mit der lauwarmen Milch übergossen und die in der Butter leicht
angeschwitzten Zwiebeln und Petersilie zugegeben, salzen.
Das Ganze zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Dann die Eier zugeben und und zu Semmelteig verarbeiten und Knödel formen.
Wenn der Teig zu feucht ist, Semmelbrösel zugeben.
In kochendes Wasser geben und bei halb geöffnetem Topfdeckel ca. 20 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen.
Bild
Coci
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

semmelknöd