Aktuelle Zeit: 15.10.2019, 23:05

#Schweinefilet in Kräutersahne

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 763

#Schweinefilet in Kräutersahne

Beitragvon Terra » 22.10.2009, 00:22

Mengenangaben kann ich nicht machen, muss jede für sich entscheiden,
wieviel die Einzelnen essen werden.

Schweinefilet in Kräutersahne

Ich nehme für unsere 8 Personen:

3-4 Schweinefilets, kommt auf die Größe an
Kräuter- und Knoblauch Creme Fraiche (da nehm ich fettreduzierte)
Schmand (wieder entfettet) evtl. Joghurt
Philadelphia (gibts auch fettreduziert)
von Al*i den Belig*ts-Rohschinken (fettarm)
gefrorene Kräutermischung

Zubereitung:

Filets in Medaillons schneiden,
dick mit scharfem Senf bestreichen und
jedes Medaillon mit Schinken umwickeln.

In einer Auflaufform dicht aneinander legen und pfeffern.
Creme Fraiche mit Philadelphia, Schmand und Kräutern mischen, evtl. etwas Salz.

Die Masse über die Filet gießen und 1 Stunde bei 180° im Backofen garen.


Lässt sich ebenso gut vorbereiten wie auch nachher einfrieren.

Guten Appetit

LG
Terra
Zuletzt geändert von Terra am 23.10.2009, 22:32, insgesamt 2-mal geändert.
Carpe diem
Benutzeravatar
Terra
 
Beiträge: 1310
Registriert: 10.2009
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 22.10.2009, 00:27

Das Leckerchen um die Uhrzeit,
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168000
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 22.10.2009, 06:23

Na das hört sich ja mal lecker an!
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sunnny » 22.10.2009, 08:33

Das liest sich sehr lecker.
Danke für das Rezept.
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9305
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kerstin » 22.10.2009, 21:36

hi terra , das ist ein exquisites Leckerlie für Sonntag ,

ich danke Dir dafür...............Bild
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 22.10.2009, 22:16

Das ist aber wahr, ein tolles Rezept!
Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Coci » 23.10.2009, 18:06

Terra, das liest sich ja sowas von gut!
Ich liebe alles, was aus dem Backrohr kommt ...

Bild
Coci
 

Beitragvon Terra » 23.10.2009, 22:36

Hallo suomi,

ja, das Fleisch ist dann durch.

Wäre aber ein Versuch wert, es kürzer im Backofen zu lassen. Hab ich halt noch nicht ausprobiert,
meine Lieben mögen es lieber richtig durch gebraten.

LG

Terra
Carpe diem
Benutzeravatar
Terra
 
Beiträge: 1310
Registriert: 10.2009
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Micha » 23.10.2009, 23:22

Liest sich toll, muss ich Testen. Da ich es auch lieber Rosa mag werd ich mal versuchen die Bratzeit zu verkürzen Bild
Micha
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste