Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 09:58

#Wildschwein-Gulasch - Bild v. Rossi

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1940

#Wildschwein-Gulasch - Bild v. Rossi

Beitragvon Biggi » 06.12.2009, 16:08

Bild

Wildschwein-Gulasch
4 Pers.

Zutaten
4 Zwiebeln, in Scheiben
3 Möhren, mittl., in Scheiben
1 Petersilienwurzel, in Würfeln
4 EL Öl
1 kg Wildschweingulasch
Salz, Pfeffer Chili
1 geh. EL Tomatenmark
750 ml Brühe, heiß
1 Vanilleschote, Mark auskratzen
3 mittl. Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
3 Nelken
10 Pfefferkörner, bunte oder rote
3 EL Pflaumenmus
Evt. Saucenbinder

(Tipp:
Fleisch in 100 ml Rotwein und 1 EL Balsam-Essig über Nacht marinieren)
Zubereitung:
Öl in eine genügend großen Topf erhitzen,
Fleisch darin rundum anbraten.
Würzen.
Gemüse zufügen, kurz mitbraten
Mark in die Mitte des Topfes geben, anschwitzen,
Brühe angießen,
Mark der Vanille und Gewürze zufügen,
Zugedeckt bei schwacher Hitze ca 1,5 bis 2 Std. schmoren.
Sauce binden mit Pflaumenmus abschmecken.
Hier passt sehr gut:
Semmel- oder andere Knödel
Apfel- oder Birnenrotkohl,
Guten Appetit
Zuletzt geändert von Biggi am 13.02.2011, 18:03, insgesamt 2-mal geändert.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168004
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kerstin » 07.12.2009, 14:58

Biggi , hallo ,

dein Rezept ist sehr gut ,

ich kann aus eigener Erfahrung sagen ,

wenn man Wild in Rotwein einlegt wird es superlecker und zart

und die Sosse erst...............

Bild
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 07.12.2009, 16:13

ja das stimmt, Kerstin,
aber da manch einer keinen Alk zu sich nehmen darf
hab ich das mal ohne geschrieben,
schmeckt auch gut,
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168004
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 07.02.2011, 21:48

Das wirds am Wochenende geben.
Freu.
Auch schon ausgedruckt.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48107
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 07.02.2011, 21:53

Wir legen Wild nicht mehr ein, es sei denn es ist ein alter Keiler!!!!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 07.02.2011, 21:59

Ludmilla,
haben einen Jährling.
Ist so zart gar nicht zäh.
Der braucht eigendlich auch nicht eingelegt werden.
Anja hat gestern einen Schinken gebacken,
ohne einlegen schmeckt super.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48107
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 07.02.2011, 22:05

Früher habe ich Wild auch eingelegt.
Aber nachdem ich mal bei einem Jäger Wild gegessen habe, lege ich es nicht mehr ein.

Und wenn ich einen Wildschweinschinken backe, dann begieße ich ihn während des Bratens mit Sahne.
Das gibt eine Soße - einfach köstlich.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 07.02.2011, 22:32

Hört sich gut an
mit Sahne.
Schatzi hat mir den Schinken
in Bratenstücke und Schnitzel geschnitten.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48107
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 07.02.2011, 22:33

Hirsch und Reh lege ich auch nicht ein, aber
Wildschwein mag ich nur als Sauerbraten.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich kein Freund
von Schweinebraten bin. Bei dem Gedanken gruselt
es mich schon.
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 07.02.2011, 23:15

Wir haben zuir Zeit auch Wildschwein von nem Bekannten bekommen,
der auf Jagd ging,
der hatte so tolle Rezepte,
leider ist er nicht mehr und ich hab nicht alle Rezepte von ihm, schade
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168004
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste