Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 07:31

#Kirschkuchen mit Kokosstreuseln - Bild

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 618

#Kirschkuchen mit Kokosstreuseln - Bild

Beitragvon Helga » 04.04.2010, 20:04

Bild
Kirschkuchen mit Kokosstreuseln

Zutaten:
Belag
500 g frische Sauerkirschen
1Päck. Puddingpulver Vanille
5 EL Zucker
300 ml Kirschnektar

Streusel
125 g Butter
50 g Zucker
150 g Mehl
5 geh. EL Kokosraspeln

Teig
100 g Magerquark
1 Ei
3 EL Milch
3 EL Öl
225 g Mehl
1 leicht geh. TL Backpulver

Zubereitung:
Die Kirschen waschen, entstielen und ensteinen.
Puddingpulver und 5 EL Zucker mischen und mit 100 ml Saft verrühren.
200 ml Saft aufkochen,
die Kirschen zufügen und 3-4 Min. dünsten,
das Puddingpulver einrühren, unter Rühren ca.1 Min köcheln lassen
und 15 Min. abkühlen lassen.

Für die Streuseln:
,das Fett bei schwacher Hitze schmelzen.
Das Mehl mit dem Zucker und Kokosraspeln mischen,
das Fett zugeben,
alles mit dem Knethaken zu Streuseln verarbeiten.

Für den Boden,
Quark, Ei, Milch, Öl und Zucker verrühren,
dann das Mehl mit dem Backpulver mischen,
mit dem Knethaken durchkneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen
und in eine 26er gefetteten Springform auslegen,
am Rand andrücken.
Das Kirschkompott auf dem Boden verteilen und
den überstehenden Teigrand darüber klappen.
Die Streuseln auf den Kirschen und Rand verteilen.
Im vorgeh. Backofen bei 200°C, Umluft 175°C ca 25 Min. backen
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Nimmt man eingemachte Kirschen, braucht man sie nicht mehr zu dünsten.
Wie oben beschrieben das Kompott zubereiten,
anschliesend die Kirschen einrühren
Zuletzt geändert von Helga am 04.04.2010, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Helga
 

Beitragvon sunnny » 04.04.2010, 20:07

Wieder ein tolles Rezept Helga.
Danke :h_kiss:
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9305
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Helga » 04.04.2010, 20:10

Danke...magst noch?,hab mal wieder zuviel gebacken,ist aber nicht schlimm den und den Apfelkuchen kann man auch gut eingefrieren
Helga
 

Beitragvon Kerstin » 04.04.2010, 20:11

Helga , das ist lecker , danke dir Bild
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 04.04.2010, 23:19

Sieht das wieder gut aus, herrlich
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168077
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron