Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 03:38

#Sekthalbmonde-Bild

Moderator: Rosi

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 902

#Sekthalbmonde-Bild

Beitragvon Helga » 01.12.2010, 06:30

Sekthalbmonde

Zutaten:
175 g Mehl
125 g Butter
3 EL Sekt
zum Füllen :

Johannisbeergelee

zum Bestreuen:
Puderzucker,Vanillezucker

Zubereitung:
Das Mehl mit dem Butter verkneten und ca 3 EL Sekt dazu geben
und alles schön zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Rest von der Flasche selber trinken....

Den Teig dann dünn ausrollen und mit einem runden Förmchen
von einem Durchmesser von 5 cm Plätzchen ausstechen,
in die Mitte einen kleinen Klecks Gelee geben und die
Plätzchen zusammenklappen und den Rand fest zusammen drücken.

Wenn der Teig zu dick ausgerollt wird,bricht der Teig beim zusammenklappen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
und im Ofen bei 170°C ca 10-12 Min backen
Zum abkühlen mit dem Papier vom Blech ziehen
und abkühlen lassen und mit dem Zuckergemisch bestreuen.

Ergibt eine kleine Menge von ca 25-30 Stk.
Sind sehr zart und zergehen auf der Zunge.
Bild
Zuletzt geändert von Helga am 01.12.2010, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Helga
 

Beitragvon Macey2806 » 01.12.2010, 07:38

Gefällt mir gut!
Besonders die Stelle
.... den Rest aus der Flasche selber trinken.....
Das wäre dann die beschwipste Bäckerin!Bild
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 30799
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 48x in 39 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sunnny » 01.12.2010, 07:44

Lesen sich wirklich gut, danke.
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9326
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bimo » 01.12.2010, 13:10

Ja Lisa.... das ist echt gut!!!!
Bimo
 

Beitragvon Gaby » 01.12.2010, 19:23

hm das ist lecker!
Lg Gaby :swink22:

Bild

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13111
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 01.12.2010, 22:44

Leckerchen.
mmhhh.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 45551
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 131
Danke bekommen: 62x in 60 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 02.12.2010, 05:22

Ohne Ei, interessant
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 11919
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 33x in 28 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Helga » 02.12.2010, 06:48

Dank Euch
Knöllchen,statt Ei ist Sekt drinnen.....sind sehr zart und lecker
Helga
 

Beitragvon tasty » 02.12.2010, 11:24

...hört sich gut an...

sind die ohne Zucker?
Liebe Grüße
Benutzeravatar
tasty
 
Beiträge: 1149
Registriert: 11.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 02.12.2010, 14:33

tasty hat geschrieben:...hört sich gut an...

sind die ohne Zucker?


hach hab ich ja auch nicht gesehen, lach
ja das interessiert mich auch
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 149970
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 669
Danke bekommen: 198x in 180 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker