Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 17:35

#Geräucherte Forelle i Mangold-Rolle, Sourcreme+Datteln Bild

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 443

#Geräucherte Forelle i Mangold-Rolle, Sourcreme+Datteln Bild

Beitragvon Biggi » 02.04.2009, 17:00

Bild

Geräucherte Forelle in Mangold-Rolle, mit Sour Creme, Datteln

Zutaten:
500 g Mangold- Blätter, es sollten auch gr. Blätter dabei sein
Salz Zucker, etwas Zitro- Saft
1-2 geräucherte Forellen,
1 Dose Sour Creme
grober Pfeffer, Chili,
8 - 10 Datteln getr., entsteint
2 Frühlingszwiebel
Radieschen, Trauben zum Garnieren
lange Schnittlauchhalme zu binden der Rolle

Zubereitung:
Mangold sehr gut waschen, bis im Wasser kein Schmutz mehr ist!!!
15 große Blätter zur Seite legen.
Die dicken weißen Stiele, abschneiden, zur Seite legen.

Wasser sprudelnd kochen lassen,
mit Salz Zucker und etwas Zitronensaft, würzen.

Die gr. Blätter ins Wasser geben, sie fallen zusammen.
Sofort rausnehmen, in sehr kaltes ( Eiswasser ) Wasser geben.
Von den kleinen Blättern einen Teil ins Wasser geben,
genauso verfahren, so oft bis der Mangold alle ist.
Nach dem Erkalten die Blätter auf ein Abtropfsieb geben,
Die Forelle/n, in Filets:
dazu den Kopf abtrennen,
zum Schwanzstück hin, mit einem Messer weiter öffnen,
von dem Schwanz aus,
die Gräte vorsichtig zum Kopf hin ziehen,
darauf achten das die Gräten alle entfernt sind,
es ist nicht schlimm wenn das Filet in Stücke geht.
Die Blätter:
auf einem mit Alufolie ausgelegten Tablett,
übereinander lappend legen, je 5 Stück,
so das mindestens 3 Reihen entstehen.
TIPP:
mit Küchenkrepp abtupfen.
Sour Creme:
in den Rührbecher des Rührblitzes geben
eine Portion von den Mangoldblättern zugeben und pürieren.
Auf die Blätter streichen.
Ränder frei lassen.

Filets auf den Mangold legen.
Datteln klein schneiden, auf die Filets legen.
Mit Pfeffer und Chili würzen.

Die Rolle:
Blätter gleichmäßig unten umklappen,
so das sie auf den Filets liegen,
die Seiten zur Mitte hin einklappen,
dann aufrollen.
Schnittlauchhalme kurz in heißes Wasser geben,
die Rolle damit binden.

Alufolie um die Rolle, legen und in den Kühlschrank stellen
Die Rolle kann man einen Tag vorher zubereiten.
Die Rolle in Portionen schneiden,
für Vorspeisen,:
in dünnere Scheiben schneiden

Auf Tellern anrichten
mit Radieschen und Trauben Garnieren

Dazu reicht man Baguette,

Guten Appetit!
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168084
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron