Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 00:00

#Lamm-Ragout mit Kokosmilch

Moderator: Rosi

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 646

#Lamm-Ragout mit Kokosmilch

Beitragvon ludmilla1 » 18.02.2011, 06:14

Lammragout mit Kokosmilch

Zutaten;
1 kg Lammfleisch aus der Keule, ohne Knochen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden

Für die Gewürzpaste:
10 g Cashewnüsse
10 g geschälte, ganze Mandeln
10 g Erdnüsse
20 g Kichererbsen
1 EL Sesamsamen
6 getrocknete Chilischoten - ohne Samen
60 g Zwiebel, fein gehackt
2 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmel
50 g Kokosnuss, frisch gerieben
1/8 l kaltes Wasser

Für die Kokosmilch:
150 g Kokosnuss, frisch
1/2 l heißes Wasser

Für das Tamarindenwasser:
20 g Tamarindenmark
1/8 l heißes Wasser

Außerdem:
400 g kleine, festkochende Kartoffeln, schälen, längs halbieren
300 g Zwiebeln in feine Ringe schneiden
8 EL Pflanzenöl
3 Gewürznelken
1 Zimtstande (etwa 5 cm)
10 schwarze Pfefferkörner
10 g Curryblätter, frische (20 g getrocknete)
Salz
1/2 l Wasser
2 TL Kurkuma
1 Chilischote, halbieren und entkernen
1 EL Koriandergrün oder Petersilie, gehackt
1 TL Minze, gehackt

Für die Gewürzpaste
die Cashewnüsse, Mandeln, Erdnüsse, Kichererbsen und
den Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne 3 - 4 Min,
die restlichen Zutaten noch einmal 3 - 4 Min. mitrösten.
Dann alles in einem Mixer mit dem kalten Wasser zu einer Paste verarbeiten.

Für die Kokosmilch
vom Fruchtfleisch, die braune Schale mit einem Messer abschälen,
waschen und im Mixer mit dem heißen Wasser fein pürieren,
durch ein Sieb gießen und das Fruchtfleisch ausdrücken.
Die Milch beiseite stellen.

Für das Tamarindenwasser
das Tamarindenmark mit heißem Wasser übergießen und
30 Min. ziehen lassen.
dann durchsieben und das Mark ausdrücken.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen,
Nelken, Zimtstange, Pfefferkörner und Curryblätter ca. 2 Min anbraten.
Dann die Kartoffeln zugeben, mit anbraten,
salzen und wieder aus dem Topf nehmen.

Das Fleisch in dem Topf rundherum anbraten,
die Zwiebel dazu geben und mit braten.
Wasser angießen,
salzen und 30 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.
Dann die Gewürzpaste, Kurkuma, halbierte Chilischoten und
das Tamarindenwasser hinzugeben und
noch einmal 10 Min. kochen lassen.

Anschl. die angebratenen Kartoffeln,
die Kokosmilch und die Kräuter hinzufügen.
Abschmecken und weitere 20 Min. kocheln lassen.
Zuletzt geändert von ludmilla1 am 18.02.2011, 08:52, insgesamt 2-mal geändert.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12221
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 62x in 51 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 18.02.2011, 07:22

Lecker!
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12078
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 18.02.2011, 08:08

Ja, kannst du Dich noch erinnern, das haben wir mit unserer "alten" Kochgruppe gemacht, damals vor ca. 100 Jahren. Heute sind wir nur noch zu dritt. :-(
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12221
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 62x in 51 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Hardy » 18.02.2011, 08:22

Lamm - sehr lecker. Und dann noch mit so tollen Gewürzen.
Gruss Hardy
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 2996
Registriert: 03.2009
Wohnort: nördlich von Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Beitragvon ludmilla1 » 18.02.2011, 08:53

Hardy hat geschrieben:Lamm - sehr lecker. Und dann noch mit so tollen Gewürzen.


Warst Du nicht mit dabei??? Ist schon ziemlich lange her.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12221
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 62x in 51 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Hardy » 18.02.2011, 08:57

Das weiß ich nicht mehr. Wir haben ja soooo viel zusammen gekocht.
Gruss Hardy
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 2996
Registriert: 03.2009
Wohnort: nördlich von Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Beitragvon ludmilla1 » 18.02.2011, 09:10

Das stimmt, aber an einiges kann man sich ja doch erinnern.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12221
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 62x in 51 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 18.02.2011, 21:43

Milla das klingt richtig lecker.
Da läuft einem das Wasser im munde zusammen.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 46670
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 66x in 64 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sunnny » 18.02.2011, 21:44

Liest sich lecker, danke
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9314
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 18.02.2011, 21:45

Schön, das freut mich und so soll es schließlich auch sein.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12221
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 62x in 51 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker