Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 09:41

#Stint

Moderatoren: Liz, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 369

#Stint

Beitragvon Hardy » 05.05.2011, 23:28

Stint

Zutaten:
15-20 Stinte
Salz
Pfeffer
Roggenmehl
Öl
.
Zubereitung:
Die Stinte waschen und trocken tupfen.
Salzen, pfeffern und in Roggenmehl wälzen
In reichlich Fett kurz backen.
#
Stinte bekommt man bei einem guten Fischhändler
ab Mitte Januar bis Ende Februar.
Sie werden ausgenommen und der der Kopf wird abgeschnitten.
Man kann den Stint aber mit den Gräten essen,
da sie bei diesem Fisch klein und weich sind.
Auf keinen Fall sollte man es versäumen, die Flossen mit zu essen.
Die sind besonders kross.
#
Als Beilage serviert man Salzkartoffeln mit ausgelassenem Speck.
Vielleicht auch noch ein wenig Salat.
Guten Appetit!
Gruss Hardy
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 2998
Registriert: 03.2009
Wohnort: nördlich von Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Beitragvon Biggi » 06.05.2011, 13:44

Ich habe sie hier leider nooch nicht gesehen, Schade
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168004
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 06.05.2011, 14:07

Mein Ding ist es nicht, was sicher Stintfreunde nicht verstehen können.
Gräten und Flossen essen ist nichts für mich.

Hardy nichts für ungut!!!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron