Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 13:12

#Vatapá-Bild-

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 567

#Vatapá-Bild-

Beitragvon knoellchen » 26.04.2009, 18:22

Vatapá

Bild


Zutaten:
100 g Kokosflocken in Wasser einweichen, abtropfen lassen
1 kg Rotbarschfilet, in große Stücke schneiden, etwa 4-5 cm
500 g Heilbuttfilet, in große Stücke schneiden, etwa 4-5 cm
6 EL Erdnussöl
500 g Garnelenschwänze, geschält
2 Zwiebeln, gehackt
300 g Tomaten, gewürfelt
1-2 Chilischoten, gehackt
60 g geröstete Erdnüsse, gehackt
6 Stängel Koriandergrün, gehackt
4 cm Ingwer, gehackt
300 ml Milch
400 ml Kokosmilch
1 TL Salz
Pfeffer
1 EL Reismehl
2 EL Dendé-Öl oder Speiseöl


4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen,
Fisch und Garnelen portionsweise anbraten und in Alufolie warmstellen.
Wichtig: Fisch soll schnell bräunen, aber nicht gar werden.

2 EL Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln glasig anschwitzen, dann die Tomaten und die Chili dazu geben,
etwas schmoren lassen. Erdnüsse, Koriander, Ingwer und Kokosflocken hinzufügen.
Kokosmilch und Milch dazu geben und 15 Minuten köcheln lassen.
Die Sauce pürieren und durch ein Haarsieb geben, damit die Kokosflocken zurückbleiben.
Sauce erneut aufkochen lassen.
Das Reismehl mit etwas Wasser anrühren und in die Sauce rühren.
Fisch und das Öl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Noch etwa 3 Minuten köcheln lassen.

Dazu passt Reis.
Zuletzt geändert von knoellchen am 11.05.2011, 06:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 11.05.2009, 22:28

Das hört sich aber sehr gut an!Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 11.05.2011, 06:17

Bild
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 11.05.2011, 06:42

Köstlich!
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 11.05.2011, 07:34

Interessantes Gericht! Liest sich gut!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 11.05.2011, 18:15

Das kann ich mir gut vorstellen.
Lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48107
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste