Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 01:12

#Gefüllte Kohlrabis -Bild

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 508

#Gefüllte Kohlrabis -Bild

Beitragvon Nordlicht » 16.05.2011, 14:34

Gefüllte Kohlrabis -Bild
.
Zutaten:
4 Kohlrabis je ca. 300 g mit Grün
1 gelbe oder rote Paprikaschote
100 g kleine Kirschtomaten
1 Zwiebel
100 g Langkornreis
250 g Beefsteakhack
1 EL Rapsöl
200 g Frischkäse mit Joghurt
1TL Gemüsebrühe instant
Salz, Pfeffer, Saucenbinder
.
Zubereitung:
Den Reis garen.
Die Kohlrabis schälen, etwas Grün beiseite legen,
Deckel abschneiden und
die Kohlrabis in 1 Liter kochendem Salzwasser ca. 20 Min. garen.
Die Deckel nach 15 Min. mitgaren.
Paprika klein schneiden,
Tomaten halbieren und die Zwiebel würfeln.
Reis und Kohlrabi abgießen, den Kohlrabisud dabei auffangen.
.
In der Zwischenzeit:
Hack in heißem Öl anbraten.
Zwiebel und Paprika zufügen und 2-3 Minuten mitbraten
Die Tomaten und den Reis untermischen.
.
Die Kohlrabis aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm Rand stehen lassen.
Kohlrabi -Inneres fein würfeln und unter die Reismischung geben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kohlrabis in eine Auflaufform geben und
mit der Reis-Hackfleischmischung füllen.
.
250 ml Kohlrabisud aufkochen und
den Frischkäse und die Brühe einrühren.
Ca. 2 Minuten köcheln lassen und mit etwas Saucenbinder andicken.
Kohlrabigrün in feine Streifen schneiden und unter die Sauce mischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kohlrabis geben.
.
Im vorgeheizten Ofen
bei 200° abgedeckt 30 Minuten garen.
Die letzten 5 Minuten offen garen und die Kohlrabideckel mitgaren.
.
Guten Appetit!

Bild
LG Nordlicht
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 20245
Registriert: 03.2010
Wohnort: Langenhagen
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 103x in 81 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Nordlicht » 19.05.2011, 16:17

Mit Bild.
LG Nordlicht
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 20245
Registriert: 03.2010
Wohnort: Langenhagen
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 103x in 81 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 19.05.2011, 16:28

ist meinsBild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168048
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 23.06.2011, 21:30

Das klingt lecker.
Muß mal schauen ob Schatzi das mag (die Soße).
Er mag fast keine Käsesoße.
Nur eine die ich selbstmache,,mit Schmelzkäse,,.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48114
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 23.06.2011, 21:43

Interessantes Gericht.
Ich habe nur ein Problem! Den Käse!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 23.06.2011, 22:55

super Rezept
Lg Gaby :swink22:

Bild

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13241
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Sluggy » 23.06.2011, 23:24

Leeeeggggaaaaa
Danke fürs Rezept, liest sich toll
und sieht auch so aus
Sluggy
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste