Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 02:44

#Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps Bild S.1

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 508

#Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps Bild S.1

Beitragvon Rossi » 18.09.2011, 21:58

Tomatensaft Grundrezept

Zutaten für ein 0,2 L Glas:
ca.6-8 reife Tomaten
etwas Wasser
Salz Pfeffer
Zucker
Zitronensaft

Wer mag kann auch Kräuter wie:
Basilikum, Oregano oder Schnittlauch zugeben.
Oder auch Tabasco oder Worcestersauce je nach Bedarf.

Zubereitung:
Tomaten gründlich waschen.
Den grünen Strunk entfernen und die Tomaten klein schneiden.
Die Tomatenwürfel in einem Kochtopf geben und
mit etwas (wenig) Wasser weich kochen,
bis es Saft/soßenähnliche Konsistenz erreicht hat.
Die Tomatenmasse in ein Sieb geben
um Kerne und Haut heraus zu sieben.
Den Saft etwas abkühlen lassen und
mit ein wenig Zitronensaft und ein wenig Zucker aromatisieren.
Zum Schluß mit Salz und Pfeffer und
eventuell den anderen Gewürzen / Kräutern nach Belieben abschmecken.

Tipps:

Herzhaft:
Ein halbes Glas Tomatensaft mit einem halben Glas Sauerkraut mischen.
Bringt einen auf die Beine wenn man mal einen durchhänger hat.

Herzhaft-süß:
Den Tomatensaft anstelle von Salz und Pfeffer oder Tabasco
mit Orangensaft oder Multivitaminsaft mischen.
Schmeckt schön frisch.

Mit Eiswürfeln und Alkohol:
Gemischt mit Eiswürfeln, Wodka und Limettensaft
wird der Tomatensaft zu einem leckeren Absacker.
Auch Minze past in diese Mischung.
In gekühlten Gläsern servieren.

Mit Obst:
Anstatt Salz Pfeffer und Tabasco,
kann man den Tomatensaft
auch mit einer pürierten Banane und Joghurt mischen.
Schmeckt sehr fruchtig.

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Zuletzt geändert von Rossi am 18.09.2011, 22:42, insgesamt 3-mal geändert.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48065
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 18.09.2011, 22:00

Genau so kenne ich das auch und die
Rezeptvariationen sind mir auch genau so geläufig.
Schön, dass Du es extra gesetzt hast.
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 18.09.2011, 22:04

Ja irgendwo wars.
Hatte es mir mal irgendwo gelesen.
Aufgeschrieben Und in mein Einkochbuch gelegt.
Nur habe ich mehrere Bücher.
Also mußte ich erstmal suchen.
Lach.
So ist es gleich griffbereit.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48065
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 18.09.2011, 22:20

Rossi,
das ist lecker
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167927
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 18.09.2011, 22:30

Das stimmt Biggi.
Und es schmeckt super.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48065
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aurelio » 19.09.2011, 04:28

Danke schön.
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: #Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps

Beitragvon Marianne » 27.08.2016, 18:26

Das will ich nu mal ausprobiern, wir kommen
wirklich nicht mehr gegen an.
LG.Marianne
Benutzeravatar
Marianne
 
Beiträge: 12822
Registriert: 02.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 45x in 33 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: #Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps

Beitragvon Biggi » 27.08.2016, 19:41

Marianne da freu ich mich drauf
bin gespannt,
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167927
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: #Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps

Beitragvon Lupinchen » 27.08.2016, 23:36

Rossi, das sind die richtigen Rezepte zur Tomatenzeit.
Die Abwandlungen kannte ich nicht.
Herzliche Grüße aus der schönen Pfalz!
Renate

Blumen sind das Lächeln der Erde
Benutzeravatar
Lupinchen
 
Beiträge: 14268
Registriert: 12.2014
Wohnort: Vorderpfalz an der Weinstraße
Danke gegeben: 101
Danke bekommen: 187x in 140 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: #Tomatensaft-Grundrezept & 4 Tipps

Beitragvon Marianne » 30.08.2016, 14:54

Habe gestern von einem einem kilo
Tomatensaft gemacht.Habe ihn mit
Worcestersoße,Chili und Baslikum
gewürzt.

Bild
LG.Marianne
Benutzeravatar
Marianne
 
Beiträge: 12822
Registriert: 02.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 45x in 33 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Tomatensaft mischen mit
cron