Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 19:42

# Schweins-Ragout

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 73

# Schweins-Ragout

Beitragvon Nilufa » 09.05.2014, 08:37

Schweins-Ragout

Zutaten:
500 g Schweinefleisch , in Würfel
3 EL Öl
2 Zwiebeln , schälen, grob zerteilen
1 rote Paprika, entkernt in Stücken
225 ml Rotwein
225 ml Fleischbrühe
2 EL Tomatenmark
2 TL Paprika-Pulver, edelsüß
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen

.Das Öl erhitzen und
die Fleischwürfel darin portionsweise ringsrum anbraten.
Dann das Fleisch wieder aus dem Topf nehmen.

Zwiebeln mit der Paprika iin das Fett geben, anbraten.
Die Fleischwürfel zugeben und erhitzen.
Rotwein und Fleischbrühe angießen und
mit Tomatenmark, Paprikapulver, Salz, sowie Pfeffer würzen.

Das Ragout zum Kochen bringen und
im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 60 Min. schmoren lassen.

Ragout mit Mehlbutter
(2 EL Mehl & 2 EL weicher Butter vermengen und
in die kochende Flüssigkeit rühren) binden
oder Soßenbinder verwenden, wenn die Soße dicker sein soll.
Ragout evtl. mit Kräutern verfeinern.
Dazu passen Bandnudeln.

Guten Appetit!
Liebe Grüße
Birgit
Benutzeravatar
Nilufa
 
Beiträge: 879
Registriert: 05.2014
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Schweins-Ragout

Beitragvon Biggi » 09.05.2014, 20:27

Das ist auch superlecker mit Rotwein, ohne Alk,
herrlich isses
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 150060
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 674
Danke bekommen: 206x in 188 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Schweins-Ragout

Beitragvon Rossi » 09.05.2014, 20:38

Lecker.
Da bekommt man echt Hunger drauf.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 45563
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 131
Danke bekommen: 63x in 61 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Schweins-Ragout

Beitragvon Gitti » 10.05.2014, 12:20

Klingt gut, auch wenn wir eher selten Schweinefleisch essen.
Aber das lässt sich ja z. B. auch gut mit Rindfleisch oder Lammfleisch machen.
LG Gitti
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 17991
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 145x in 116 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker