Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 11:34

# Pull-Apart-Kuchen - Bild/er S.1,2,3,4

Moderator: Rosi

AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 316

# Pull-Apart-Kuchen - Bild/er S.1,2,3,4

Beitragvon Gitti » 02.07.2014, 16:59

Bild

nach 45 Minuten gehen lassen, kurz durchkneten:
Bild

Ausrollen, belegen und in gleichgroße Stücke teilen, so dass sie in die Form passen:
Bild

nach weiteren 30 Minuten gehen lassen, kommt er in den Backofen:
Bild


Da er ja in aller Munde ist, habe ich jetzt auch mal einen
„Pull Apart Cake“ gebacken.
Schmeckt gut und ist ganz unkompliziert.

Ich habe allerdings zwei verschiedene
in einer Form gebacken.

################################

Pull Apart Kuchen
für 23er Kastenform

Zutaten:
für den Teig:
300 g Mehl
1 Tüte Trockenhefe
25 g Rohrzucker
½ Päck. Vanillezucker
½ TL Salz
30 g Butter
125 g Milch
1 Ei

mit Johannisbeeren
70-80 g Johannisbeermarmelade
40 g Johannisbeeren
für den Guss
2 EL Puderzucker
1-2 TL Zitronensaft

mit Zucker-Zimt-Mischung
25 g Butter
½ Apfel
25 g Rohrzucker
1 TL Zimt

Alufolie

Zubereitung:
Mehl, Hefe, Rohrzucker, Vanillezucker und Salz
in einer Rührschüssel vermischen.

Butter schmelzen lassen und die Milch zugießen.
Mit dem Ei zum Mehlgemisch geben und
ca. 6 Minuten mit Knethaken
zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Danach kurz mit den Händen durchkneten und
rechteckig ausrollen.

Ich habe den Teig dann in der Mitte geteilt.
Eine Hälfte habe ich mit Johannisbeer-Marmelade bestrichen.

Die andere Hälfe mit zerlassener Butter bepinselt,
mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreut und
mit Apfelstückchen belegt.

Anschließend die belegten Teighälften in jeweils
12 gleich große Stücke schneiden.

Den Teig in eine gefettete Kastenform
leicht schräg nebeneinander legen.
(oder zwei Miniformen nehmen und
beides getrennt backen).

Die Teigplatten mit der Zucker-Zimt-Mischung,
oben drauf mit der restlichen Butter bepinseln
und mit der restlichen Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.

Abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Die Form auf ein Backblech setzen
(das Blech vorher mit etwas Alufolie auslegen),
im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft –
35 Minuten backen.

Nach ca. 20 Minuten der Backzeit,
evtl. Alufolie über den Kuchen legen,
damit er nicht zu dunkel wird.

Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und
aus der Form nehmen.

Über die Hälfte mit der Johannisbeermarmelade
etwas Guss geben.
Dafür gesiebten Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren.
Die Johannisbeeren drauflegen.

Guten Appetit!
LG Gitti
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 18758
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 216x in 172 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Pusteblume » 02.07.2014, 18:21

hört sich interessant an.
:kocf2t9p9n597:
Bild

Bild

Ich bin wirklich sehr dankbar für alle schwierigen Menschen in meinem Leben.
Denn sie haben mir genau gezeigt, wie ich definitiv nicht sein möchte.
Benutzeravatar
Pusteblume
 
Beiträge: 17341
Registriert: 03.2009
Wohnort: Porz
Danke gegeben: 65
Danke bekommen: 124x in 89 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Gitti » 02.07.2014, 19:37

Puste, der ist auch echt lecker, vor allem der mit Zimt. :lol:
Den hat mein Männe schon fast verputzt :eek:

das nächste Mal werde ich den komplett mit Zucker-Zimt-Mischung machen.
LG Gitti
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 18758
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 216x in 172 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Rosi » 02.07.2014, 21:07

DAS ist ja sehr interessant. Von dem Kuchen hab
ich noch nix gehört....aber sieht klasse aus.
Is ja mal ganz was anderes.
Der mit Zimt-Zucker-Mischung.....yammi.... :mrgreen:
Liebe Grüße
Rosi

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können!
*unbekannt*
Benutzeravatar
Rosi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 73317
Registriert: 03.2009
Wohnort: Schriesheim
Danke gegeben: 229
Danke bekommen: 86x in 75 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Rossi » 02.07.2014, 22:36

Ist mal was ganz anderes
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 46945
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 69x in 66 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon knoellchen » 03.07.2014, 12:18

Sieht das klasse aus!
Ich bin bin begeistert!!!
Der wird nachgebacken!!!


Man könnte die Füllungen doch auch abwechselnd machen oder?
LG Knoellchen
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12079
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Gitti » 03.07.2014, 13:05

Klar, Knoellchen, warum nicht.
Und schmeckt bestimmt auch mit anderer Marmelade oder Obst.
LG Gitti
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 18758
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 216x in 172 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon knoellchen » 03.07.2014, 18:36

Ich habe noch nie von diesem Kuchen gehört!
LG Knoellchen
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12079
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Gitti » 03.07.2014, 20:22

Ich hab auch erst in diesem Jahr ein paar mal davon gehört,
und fand den toll. Und schmecken tut er auch noch. :lol:
LG Gitti
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 18758
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 216x in 172 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Pull-Apart-Kuchen - Bilder

Beitragvon Rosi » 03.07.2014, 22:10

Einfach klasse, ne schöne Idee.
Liebe Grüße
Rosi

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können!
*unbekannt*
Benutzeravatar
Rosi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 73317
Registriert: 03.2009
Wohnort: Schriesheim
Danke gegeben: 229
Danke bekommen: 86x in 75 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker