Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 22:28

#Kokos-Kürbis-Suppe mit Kasseler-Rippchen - B.

Moderator: Biggi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 436

#Kokos-Kürbis-Suppe mit Kasseler-Rippchen - B.

Beitragvon Biggi » 20.01.2010, 00:58

Bild

Kokos-Kürbis-Suppe mit Kasseler Rippchen

Zutaten:
400 g Kürbisfleisch, würfeln, z. B. Hokkaido- Butternut etc
500 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Chili
400 g Süßkartoffeln, schälen, in Würfeln
200 ml Kokosmilch
2 geh. TL Inst. Brühe
Bärlauch, getrocknet oder frisch
1 je rote und gelbe Paprika, vierteln, in Streifen schneiden
800 g Kasseler-Rippchen
Tipp:

Wenn möglich gelbfleischige Kartoffeln und Kürbis nehmen
( Hokkaido braucht nicht geschält zu werden)
Sollten sie nicht vorrätig sein,
so gibt man Safran oder auch 1 gestr. TL Curcuma ins Wasser.


Zubereitung:
Rippchen in einen Kessel legen und soviel heißes Wasser auffüllen,
bis sie bedeckt sind.
Aufkochen lassen, Fleisch ca. 30 - 40 Min. darin köcheln lassen.
Paprika für ca. 8 Min. mitkochen, rausnehmen und warm stellen.

Kartoffeln mit dem gewürzten Wasser aufsetzen, aufkochen lassen.

Kürbis zu den Kartoffeln geben, aufkochen,
ca. 15 Min. köcheln lassen.
Garprobe machen.
Alles pürieren. (Vorher ein paar Stückchen aus dem Kessel nehmen.)
Fleisch in kleine Stücke schneiden, warm stellen.
200 - 300 ml von dem Kochsud in das Pürierte gießen,
Pulver einstreuen,
unter Rühren nochmal aufkochen, Milch zugießen.
Evt. mit 1 EL angerührter Speisestärke binden.
Abschmecken.

In tiefen Tellern oder Suppentassen anrichten,
mit Paprika garniert servieren.

Hierzu passt :
Mehrkornbrot, Ciabatta.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168022
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast