Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 14:58

#Erdbeer-Käsekuchen( auf Blech(30x40 cm)

Moderatoren: Rosi, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1953

#Erdbeer-Käsekuchen( auf Blech(30x40 cm)

Beitragvon Berta » 25.05.2010, 18:54

Dann mach ich mal den Anfang...
Ich war am Samstag zu einer Hochzeit eingeladen und
jeder wurde gebeten einen Kuchen beizusteuern.
Es wurde ein Erdbeerkuchen von mir gewünscht.
Tja und da ich den schon am Freitag machen wollte ,
ich aber Angst hatte das er mir durchweicht,
fiel mir das Erdbeer-Käsekuchenrezept in die Hand und
ich muss euch sagen: Es war perfekt-Kein durchweichen!-

###################################

Erbeer-Käsekuchen (auf Blech)
Zutaten:

Für den Knetteig:
300 g Weizenmehl
1 1/2 gestr. TL Backpulver
150g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
200 g Butter oder Margarine

Für den Käsebelag:
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
4 Eier(M)
200 g Doppelrahm-Frischkäse
500 g Magerquark
1 Pck. Puddingpuler (Vanille)
Saft von 1 Zitrone
1 Pck. geriebene Zitronenschale

Für den Erdbeerbelag:
ca. 1 1/2 kg frische Erdbeeren
4 Pck. Fix Erdbeertortenguß
(ganz neu im Regal-nur mit heißem Wasser anrühren)
50g Zucker
500 ml Wasser

1. Ein Backblech 30x40 einfetten.

Zubereitung:
2. Für den Teig Mehl in die Schüssel sieben und
mit allen Zutaten für den Knetteig mit dem Knethaken verrühren.

3.Teig mit Hand nachkneten, ausrollen und aufs Backblech legen.
Den Backofen vorheizen
Ober/unterhitze etwa 180 C
Heißluft etwa 160 C


4.Für den Belag
Fett geschmeidig rühren ,
Zucker und Eigelb nach und nach unterrühren.
Frischkäse, Quark, Puddingpulver, Zitronensaft-und Schale hinzufügen.
Die Zutaten zu einer glatten Masse verarbeiten.
Die Quarkmasse auf den Teig streichen und
anschließend in den Backofen schieben.
Den Kuchen etwa 45 Minuten backen.

5. Den Kuchen erkalten lassen.

6 .Erdbeeren:
putzen, halbieren und auf den gut ausgekühlten Käsekuchen legen.

Ich habe diesen neuen Fix-Tortenguß gekauft,
der speziell für Erbeerböden ist und nur mit heißem Wasser verrührt wird.
Ich find den Klasse.
Ansonsten normalen Tortenguß wie auf der Packung steht herstellen und
über den kompletten Kuchen verteilen.

Obenrüber habe ich Krokantstreusel und Pistazienstreusel verteilt.

Gutes Gelingen!

Bild
Berta
 

Beitragvon Biggi » 25.05.2010, 19:05

Super Bertine.
ichhatte mir auch nen Fixen geholt, der wird mit kaltem Wasser gemacht,
doch er gelierte zu schnell das ergab nicht die richtige Glätte

Der hier sieht ja echt lecker aus
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 166634
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1025
Danke bekommen: 396x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Liz » 25.05.2010, 20:02

WOW Bertine, erstes Rezept und dann noch mit so nem klasse Foto

könnt ich jetzt gleich ein Stück von essen!!

Danke für den Auftakt zu diesem neuen Thema
Ich beneide nicht die anderen,
sie haben vieles, was ich gar nicht will

Wer die Gegenwart nicht genießt,
hat in der Zukunft keine schöne Vergangenheit
Benutzeravatar
Liz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 26545
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nähe Worms
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 60x in 54 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Berta » 25.05.2010, 20:10

Ja,das war genau mein Thema grad...*lach*

Biggi,es hätte auch noch nen fünften oder gar sechsten gebrauchen können.Die gehn ja weg wie nichts auf so nem Blech...
Berta
 

Beitragvon Kerstin » 25.05.2010, 20:10

danke Bertine , der ist ja lecker ..........
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 25.05.2010, 21:45

Lecker! Das Rezept speicher ich mir gleich. Bei uns stehen ja ab Ende Juni 3 Geburtstage ins Haus. Da überlege ich schon was auf den Kaffeetisch kommt.
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31417
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 25.05.2010, 21:47

Bertine, das glaube ich , das er ser begehrt war, grins,
da kannste froh sein das isch nicht auch noch dort war, lach
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 166634
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1025
Danke bekommen: 396x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Berta » 26.05.2010, 07:51

Biggilein...ich meinte Tortenguß....*Lach*
Berta
 

Beitragvon Biggi » 26.05.2010, 13:24

Bertine hat geschrieben:Biggilein...ich meinte Tortenguß....*Lach*


hahaha ich dachte schon du hättest den Kuchen en masse gemacht,
wäre ja nicht verwunderlich gewesen, lachmichhioerweg
Danke Bertine
ja auf so einem Blech verliert es sich schnell
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 166634
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1025
Danke bekommen: 396x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ruhrpott » 26.05.2010, 13:43

Lecker und ganz nach meinem Geschmack..freue mich schon aufs ausprobieren!!
Liebe Grüße
Ruhrpott




Stil ist nicht das Ende des Besens
:)
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 5069
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW/Ruhrgebiet
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 58x in 47 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

erdbeer käsekuchen vom blech

käsekuchen erdbeeren blech

käsekuchen mit erdbeeren blech blech käsekuchen mit erdbeeren erdbeer käsekuchen vom blech rezept
web tracker