Aktuelle Zeit: 27.10.2020, 16:03

#Neujahrs- Brezel - Puste

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 315

#Neujahrs- Brezel - Puste

Beitragvon Pusteblume » 31.12.2010, 13:27

Lach, meiner geht so gerade vor sich hin.

Ich nehme immer.

Neujahrs-Brezel

Zutaten:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
60 g Zucker
60 g weiche Butter
1/4 Liter Milch (lauwarm)

Für später
Kondensmilch und Hagelzucker
Puderzucker mit Zitronensaft

Zubereitung:
Mehl mit Zucker und Milch zu einem Teig verkneten.
Die Hefe zerbröseln und
mit 1 TL Salz in einem Glas/Dose vermischen und
so lange schütteln bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Dann die Hefe zu dem Teig geben.
Nochmals verkneten.
Zum Schluss die weiche Butter unterkneten.
Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann nochmals mit den Händen kneten und
daraus dann einen Brezel oder Zopf formen.
Mit Kondensmilch besteichen und den Hagelzucker darauf streuen.
Den Brezel bei 180 Grad (Heißluft) ca. 25 Minuten backen.

Wer mag bestreicht dann die lauwarmen Brezel noch mit Puderzucker.
D.h., Puderzucker mit Wasser und Zitronensaft verrühren
und den Brezel damit besteichen.
Benutzeravatar
Pusteblume
 
Beiträge: 17925
Registriert: 03.2009
Wohnort: Porz
Danke gegeben: 65
Danke bekommen: 132x in 94 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 20.01.2011, 14:59

Danke fürs Rezept!Wird auch demnächst getestet.
Lg Gaby :swink22:



Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13244
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron