Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 12:09

#Schnelle Bohnensuppe in der Mikro gemacht- Bild

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1632

#Schnelle Bohnensuppe in der Mikro gemacht- Bild

Beitragvon Biggi » 31.03.2009, 23:24

[img]http://up.picr.de/2051869.jpg[/img]
Schnelle Bohnen-Suppe in der Mikro gemacht

Zutaten:
200 g durchwachsenen ger. Speck, gewürfelt
6 mittlere Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebel, in Röllchen
2 Möhren
Cherry -Tomaten, wenn da , sonst andere
Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, etwas Brühe
1 Dose grüne Bohnen
heißes Wasser,
1 Prise Zucker
Kartoffeln , Möhren, schälen,
in kleine Würfelchen schneiden,
*
Speck in eine Jenaer Glasschüssel geben ,
in der Mikro 2 Min auf höchster Stufe,
200 ml Wasser zugeben, mit Zucker, Salz u. Pfeffer
Kartoffeln und Möhren dazu,
4 Min Mikro,
prüfen ob die Kartoffeln gut sind,
wenn nicht , noch 2 Min,
abgetropfte Bohnen und etwas Bohnenkraut,
mit noch mal kochendem Wasser, so das die Bohnen bedeckt sind,
Bohnenkraut und Brühe in die Suppe streuen,
3-4 Min. garen,
die Frühlingszwiebel ,
bis auf ein paar zum Garnieren ,
in die Suppe geben. umrühren.
*
In tiefen Tellern anrichten,
mit den Tomaten und Schnittlauch garnieren
mit Brötchen oder Baguette servieren.

TIPP : Ist noch Püree vorhanden,
so gibt man ihn in die Mitte des Tellers, drückt eine Mulde dort rein,

schöpft von der Suppe Gemüse ab, gibt dieses in die Mulde,
die Suppe dann um das Püree geben.
Guten Appetit

a
Zuletzt geändert von Biggi am 02.03.2011, 14:58, insgesamt 2-mal geändert.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 169282
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 27.02.2011, 22:53

Die ist bestimmt lecker.
Und hört sich schnell und einfach an.
Die Suppe wird es diese Woche geben.
Drucke sie grade aus.
Danke Biggi.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48789
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 27.02.2011, 23:00

Da bin ich auf dein Feedback gespannt Rosi.
Schneller gehts ja noch wenn du noch gegarte Salzkartoffeln hast, lach
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 169282
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 27.02.2011, 23:15

Bin am überlegen ob ich
die Kartoffeln klein schneide (Würfel).
Oder am Tag vorher schon mitkoche,
dann sind sie aber schon durch.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48789
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 27.02.2011, 23:18

ja klar kannst ja schon mitkochen
dann haste die fertig
und wenn du etwas Brühe ins Kochwasser mitgibst
haste auch noch ein tolles Aroma
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 169282
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 27.02.2011, 23:23

Stimmt das werde ich machen.
danke Biggi.
Super idee mit der Brühe.
Bild
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48789
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 27.02.2011, 23:28

Ab und an mache ich das mit der Brühe,
ist echt mal nen anderen Geschmack
auch bei Nudeln, oder Reis,
muß ja nicht immer so fade sein,
und ich spare da etwas Salz ein
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 169282
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 27.02.2011, 23:34

Mache es bei Kartoffelpüree öfters.
Ins Wasser / Milch etwas Brühe.
Oder ins Wasser / Milch Salz und Muskat geben.
Schmeckt lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48789
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ludmilla1 » 28.02.2011, 02:02

Das kenne ich noch nicht. Hört sich aber interessant an.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12243
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 02.03.2011, 14:26

Hallo Biggi,
Habe heute die Bohnensuppe gemacht.
Sie geht schnell und schmeckt super lecker.
Wirds öffters geben.

Bild
Zuletzt geändert von Rossi am 02.03.2011, 14:43, insgesamt 2-mal geändert.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48789
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste