Aktuelle Zeit: 29.11.2020, 21:29

#Leber-Pastete

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 556

#Leber-Pastete

Beitragvon ludmilla1 » 17.03.2011, 07:08

Leberpastete

Zutaten:
400 g Schweineleber
100 g Kalbsleber
100 g Frühstücksspeck
1 Zwiebel
80 g Semmelbrösel
4 Eier
1/8 l süße Sahne
1 Anchovisfilet, klein schneiden
1 EL Stärkemehl
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
100 g fetten Speck in hauchdünnen Scheiben
Lorbeerblätter zum Garnieren

Zubereitung:
Schweine- und Kalbsleber, Frühstücksspeck und
die Zwiebel zweimal durch den Fleischwolf drehen.

Eier trennen.

Eigelbe, Sahne, Anchovisfilet, Semmelbrösel, Mehl
und Stärke zu der Lebermasse geben.
Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

Eine feuerfeste Form mit dem Speck auslegen und
die Masse einfüllen - mit Speckscheiben bedecken
und mit Lorbeerblättern verzieren.

Die Pastete im Wasserbad ca. 2 Std. bei 180° im
Backofen garen.


uten Appetit!
Zuletzt geändert von ludmilla1 am 17.03.2011, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
Mit den Jahren wird das Leben nicht leichter,
aber es kann schöner und größer werden.
Benutzeravatar
ludmilla1
 
Beiträge: 12239
Registriert: 03.2009
Wohnort: südl. von Hildesheim
Danke gegeben: 66
Danke bekommen: 63x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 17.03.2011, 08:47

Liest sich gut!Aber leider nix für mich!
Lg Gaby :swink22:



Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13241
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 17.03.2011, 12:26

Lecker!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31409
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 17.03.2011, 13:00

Lecker liest es sich
doch auch dieser Link den du gesetzt hast
zeigt dieses Rezept wieder an
Lieben Gruß Biggi
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 176680
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1102
Danke bekommen: 481x in 438 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 17.03.2011, 16:03

Komisch mit dem Link.
Lecker ist das Teil schon, aber ich hasse den Teil mit dem Fleischwolf....
Voll eklig, aber das Endprodukt ist sooooo lecker, hihihi
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12080
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bimo » 17.03.2011, 17:07

Ja, das hört sich zwar gut an, ist aber auch
nichts für uns :-)
Bimo
 

Beitragvon Rosi » 17.03.2011, 19:14

Lecker, das ist was für uns!!!Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76304
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 17.03.2011, 21:47

Lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 53513
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 211
Danke bekommen: 155x in 144 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast