Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 19:12

#Legierte Zwiebelsuppe mit Käse-Croutons

Moderatoren: Rosi, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 675

#Legierte Zwiebelsuppe mit Käse-Croutons

Beitragvon Biggi » 03.11.2009, 17:11

aBild
Legierte Zwiebelsuppe mit Käse-Croutons

Zutaten:
300 g Zwiebeln, schälen, in Scheiben schneiden
2 - 3 Zehen Knoblauch, fein hacken
100 g Frühlingszwiebeln, in feine Röllchen
500 ml Gemüsebrühe, frische oder Inst.
1 L Traubensaft, wer mag nimmt die Hälfte + 500 ml Weißwein
[B]Zum Belegen der Baguettescheiben:
1 geh. TL Paprikapulver + etwas Pfeffer, Salz, Kräuter de Provence
120 g Gratin-, Manchego-, Emmentaler- oder Bergkäse, gerieben
12 Scheiben Baguette (Stangenbrot), toasten
Zum Legieren: ( Binden )
2 Eigelbe
125 ml Sahne
1 Kästchen Kresse, abschneiden

Zubereitung:
Käse mit Paprika und Pfeffer vermischen.
Auf den Baguettescheiben verteilen.

1 EL Olivenöl im Kessel erhitzen,
Zwiebel andünsten, Knobi und Frühlingszwiebeln,
etwas Kräuter der Provence zufügen, mitdünsten, sie sollten glasig sein.
Mit dem Saft oder Weingemisch ablöschen mit der Brühe auffüllen.
10 Min. gut köcheln lassen.
Aufkochen, zur Seite stellen.


Nicht mehr kochen lassen.

Sahne und Eigelb mit der Gabel oder Schneebesen verquirlen,
in die Suppe rühren.


Noch mal abschmecken und würzen.

In der Zeit wo die Suppe köchelt:
Die belegten Brotscheiben,
im Backofen bei ca. 180 Grad, Gas Stufe 3, Umluft 160,
oder unter dem Grill goldgelb überbacken.

In tiefen Tellern :
Die Suppe einfüllen, je 3 Baguettescheiben darauf verteilen,
sie sollten mit den Spitzen nach außen zeigen.
Mit Kresse bestreut servieren.

Tipp:
Auch als Vorspeise geeignet,
dafür Suppentassen nehmen und nur ein Käse-Crouton verwenden.

Guten Appetit!
[/B]
Zuletzt geändert von Biggi am 05.02.2011, 17:28, insgesamt 2-mal geändert.
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167067
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kerstin » 03.11.2009, 17:22

sehr lecker , biggi .

und mit wein die richtige note verleihen , passt ein herber wein denke ich .

muss ich probieren mal Bild

danke für das rezept
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 03.11.2009, 18:36

ja würdeich empfehlen,
muß aber nicht der teuerste sein, lach
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167067
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Terra » 17.11.2009, 23:40

Biggi,

auch wieder super.

Ich mag Zwiebelsuppe sehr gerne, aber die von dir gemachte und mit Wein verfeinerte liest sich ja sowas von lecker. Die koch ich mal nach, echt.

GlG

Terra
Carpe diem
Benutzeravatar
Terra
 
Beiträge: 1310
Registriert: 10.2009
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 18.11.2009, 00:00

Dann lasse es dir schmecken, lach
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167067
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste