Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 04:51

#Feurige rote Ente in Meistersoße

Moderatoren: Rosi, Biggi

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 277

Beitragvon Horrorweib » 08.02.2012, 15:32

Feurig Rote Ente, in Meistersoße
.

Zutaten:
1 Ente (ca. 1500 - 1800 g)
100 g Zwiebeln, in dünne Scheiben gehobelt
3/4 L Meistersoße, schau hier4 EL Sojasoße
2 Stückchen Mandarinen oder Orangenschale
2 TL Sternanis
2 cm Ingwer, fein hacken
1 TL Salz
1 Prise rote Speisefarbe
4 EL brauner Kandis
1 EL Maisstärke
1 TL Zucker
1/2 TL Glutamat (Nicht für Allergiker)
.
Großer Schmortopf
.
Zubereitung:
Ente von losem Fett befreien,
Fettdrüsen entfernen, Innereien entfernen.
.
5 Min. in kochendem Wasser blanchieren,
danach kalt abspülen.
.
Die Ente in den Topf legen und
1/2 L Wasser & die Meistersoße auffüllen.
Alle Zutaten bis auf die Maisstärke,
Kandis, Zucker und Glutamat in die Brühe geben,
aufkochen und
bei 150 – 180 Grad im Backofen
90 Min. sanft köcheln lassen.

Nach je 25 Min. die Ente wenden (insgesamt dreimal).
.
Danach die Ente herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Flügel und die Schenkel abtrennen und
den Körper zunächst in der Mitte teilen und
danach in 5 mal 2-3 cm große Stücke hacken.
Auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
.
1/3 des Kochsuds durch ein Sieb passieren,
(den Rest als Meistersoße weiterverwenden).
Die Maisstärke mit 1 EL Wasser glatt rühren.
Den Kandis, Zucker und Glutamat
in den passierten Sud einstreuen,
aufkochen und mit der angerührten Maisstärke binden.
Die Soße über die Entenstücke träufeln.
.
Guten Appetit!
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2627
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 45x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 14.02.2012, 00:07

sehr interessant, find ich das Rezept,
und es sieht nachher echt rot aus ?
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 166119
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1019
Danke bekommen: 391x in 353 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 14.02.2012, 08:17

Das wüßte ich auch gerne, Biggi!

Horror, das Rezept liest sich prima.
Gefällt mir. DankeschönBild
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31417
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 14.02.2012, 08:45

Na so richtig rot kriegen das nur die Chinesen hin. Durch die Meistersoße wird es rotbraun, Wenn ihr Euch Sojasoße auf dem Finger zerreibt so sieht das dann aus.
Die Speisefarbe allerdings färbt das richtig rot .
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2627
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 45x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 14.02.2012, 11:57

Klasse!
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31417
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
web tracker