Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 21:59

#Kritharaki-Hack-Auflauf -Bild/er S.1,2,3,

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2278

#Kritharaki-Hack-Auflauf -Bild/er S.1,2,3,

Beitragvon Gitti » 26.04.2012, 19:22

Bild

Bild

Bild

Kritharaki-Hack-Auflauf
.
Zutaten

250 g Kritharaki , griechische Nudeln
2 EL Öl
500 g Rinderhackfleisch
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Lauchstange
400 g passierte Tomaten
3 EL Tomatenmark
2-3 EL Ajvar scharf
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Paprikapulver scharf
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
150 g geriebenen Käse
.
Zubereitung
Die Kritharaki in Salzwasser bissfest kochen.
Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
.
Die Paprikaschoten waschen, entkernen,
in kleine Würfel schneiden.
Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
.
Das Öl erhitzen und
das Hackfleisch darin krümelig braten.
Paprikawürfel und Lauch dazu geben und mit anbraten.
Tomatenmark und durchgedrückten Knoblauch mit andünsten.
.
Die passierten Tomaten und Ajvar unterrühren,
mit den Gewürzen scharf abschmecken und
15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
.
Die Krithariki mit der Hackfleischmasse vermischen
und nochmals kräftig abschmecken.
.
In eine Auflaufform füllen und den Käse darüber streuen.
.
Im vorgeheizten Backofen
bei 175°Umluft 15-20 Minuten überbacken.

.
Dazu schmeckt ein frischer Blattsalat.
.
Guten Appetit!
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 19382
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 248x in 194 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 26.04.2012, 19:27

Oh, wie lecker ist das denn...das ist was für uns!!! Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ruhrpott » 26.04.2012, 19:30

Uii..das ist jawohl auch ein richtiges Leckerchen
und das Bild ist zum anbeißen..mhmm
Liebe Grüße
Ruhrpott




Stil ist nicht das Ende des Besens
:)
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 5069
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW/Ruhrgebiet
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 58x in 47 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 26.04.2012, 19:39

Sieht toll aus!
LG Knoellchen
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 26.04.2012, 20:08

Wo ist denn mein Post?
das sieht auch so richtig guuuuut aus, echt herrlich
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168019
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 412x in 373 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 26.04.2012, 21:10

Das sieht lecker aus
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 26.04.2012, 21:15

Lecker schauts aus.
Werde den bestimmt auch mal machen.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48114
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 89x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aurelio » 27.04.2012, 08:21

Ich liebe Aufläufe,
leider mein Peter garnicht.

Das erste Bild sieht so lecker aus.
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gitti » 27.04.2012, 08:54

Aurelio, dass könnte man ja auch so in der Pfanne braten
und lecker würzen, bisschen Reis oder Baquette dabei und feddisch.
Benutzeravatar
Gitti
 
Beiträge: 19382
Registriert: 03.2012
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 248x in 194 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 27.04.2012, 20:21

Mhhhh, lecker. Griechische Nudelaufläufe liebe ich.
Hast Du auch ein Rezept für Pastitsio? Du hast so tolle griechische Rezepte.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kritharaki auflauf

kritharaki mit hackfleisch

kritharaki hackfleisch

kritharaki

griechischer hackauflauf griechische nudeln kritharaki gerichte kritharaki hack auflauf kochundbackclique kritharaki gerichte auflauf kiritaki nudeln mit hack griechische kritharaki