Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 08:48

# Toast-Brot ------------Bild

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 43

# Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Rossi » 03.04.2020, 19:51

Bild

Bild

Bild

Toastbrot

Zutaten:
275 ml Milch
75 g Butter
500 g Mehl
1 EL Zucker
2 TL Salz
1/2 Würfel frische Hefe/oder 1 Päck. Trockenhefe
Etwas Butter für die Form
Etwas Mehl zur Teigverarbeitung

Kastenform (25×11cm) einfetten

Backofen 180 °C ---------- Umluft 160°C
Backzeit 30 Minuten

Zubereitung:

Milch und gewürfelte Butter in einem Topf erwärmen.
Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
Hefe darüber geben und die lauwarme Milchmischung darüber gießen.
Nun alles ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
Dann Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
Die Kastenform einfetten.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und
zu einer Rolle von 25cm länge formen.
Den Hefeteig in die eingefettete Kastenform legen,
nochmal abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Backofen währendessen auf 180°C vorheizen.
Auf dem Boden des Backofens eine feuerfeste Form
mit 500 ml Wasser füllen.

Den nun aufgegangenen Hefeteig
oberhalb vorsichtig mit etwas Wasser bestreichen und
im Backofen bei 180°C 30 Minuten backen.
Das Brot abkühlen lassen und
vorsichtig aus der Form lösen.

Guten Appetit!
Zuletzt geändert von Rossi am 03.04.2020, 21:24, insgesamt 2-mal geändert.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 53202
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 211
Danke bekommen: 154x in 143 Posts
Geschlecht: weiblich

folgende User möchten sich bei Rossi bedanken:

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Rossi » 03.04.2020, 21:23

Es ist sehr sehr lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 53202
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 211
Danke bekommen: 154x in 143 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Biggi » 03.04.2020, 21:28

Das sieht auch total gut aus
herrlic Rossi
Danke
Lieben Gruß Biggi
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 176381
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1102
Danke bekommen: 481x in 438 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Rossi » 03.04.2020, 21:32

Gerne Biggi.
Viel arbeit und wartezeit,
aber lohnt sich. Fingi:1
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 53202
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 211
Danke bekommen: 154x in 143 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Biggi » 03.04.2020, 21:39

Aso ich weiß von unsere Cousine die es auch über Nacht gehen hat lassen
demnach ist es denn alles viel besser ?
Lieben Gruß Biggi
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 176381
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1102
Danke bekommen: 481x in 438 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Rossi » 03.04.2020, 21:41

Versuchs ist wert.
Hab auch schon Teig über Nacht
im Kühlschrank gehen lassen.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 53202
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 211
Danke bekommen: 154x in 143 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Toast-Brot ------------Bild

Beitragvon Liz » 03.04.2020, 21:55

Das hör ich bis hierher riechen

Yammie Rossie
Ich beneide nicht die anderen,
sie haben vieles, was ich gar nicht will

Wer die Gegenwart nicht genießt,
hat in der Zukunft keine schöne Vergangenheit
Benutzeravatar
Liz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 29883
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nähe Worms
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 84x in 76 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste