Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 02:54

Maulwurftorte "Schwarzwälder Art"

Moderator: Biggi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 61

Maulwurftorte "Schwarzwälder Art"

Beitragvon Lupinchen » 22.03.2016, 21:56

Hier ein Abwandlung von Mellis feinen Rezept.

Maulwurftorte “Schwarzwälder Art”

Zutaten für den Teig.
4 Eier
200 g. Puderzucker bzw. Zucker
200 g Haselnüsse gemahlen.
1 Pk Puddingpulver Schokolade
1 EL Schokoladenpulver bzw. Kakaopulver
1 Pk. Backpulver
1 Miniprise Salz
Zutaten für die Füllung
1 Glas Sauerkirschen (abgetropft)
1 Pk. Tortenguss weiß bzw. rot.
Sauerkirschsaft, ca. 200 ML
1 EL Zucker und 1 TL Zucker
500 Ml süße Sahne
3 Pk Sahnesteif
7 cl Kirschwasser
1 Pk. Raspelschokolade. dunkel
1 Pk Vanillezucker bzw. etwas Vanillemark.

Zubereitung Teig (am besten am Vorabend)
Eier schaumig schlagen, langsam Zucker hinzufügen (Puderzucker bitte in die Eimasse sieben)
Haselnüsse ganz leicht anrösten und abgekühlt in den Teig rühren. Puddingpulver mit Backpulver gemischt zur Masse geben. Zum Schluss den gesiebten Kakao ebenfalls zur Masse geben und gut durchrühren.
Danach alles in eine mit Backpapier ausgelegte 26 cm Tortenform geben und ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.
Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

Den Kuchen aushöhlen bis auf etwa 10 mm Bodendicke und einen 2 cm breiten Rand ringsherum stehen lassen.
Den Boden mit 3 cl Kirschwasser beträufeln und gut durchziehen lassen. Ein halbes Päckchen Sahnesteif über den Boden streuen . (Weicht dann nicht so leicht durch)
Den heraus gekratzten Teig zerbröseln und beiseite stellen.

Am nächsten Tag, die Zubereitung Füllung

Den Saft der Kirschen mit dem Tortenguss und ein El Zucker verrühren und ganz kurz aufkochen.
Das ganze ein wenig abkühlen lassen, dann die Kirschen und 2 cl Kirschwasser hinzufügen.
Danach alles in das ausgehöhlte Torteninnere geben und gut auskühlen lassen.
Kurz vor dem Servieren die 500 ml Sahne mit den 2,5 Packungen Sahnesteif aufschlagen,
Den 1 Tl. Zucker, den Vanillezucker bzw. -mark unterschlagen. Zum Schluss ¾ der Schokoraspel unterheben und die Sahne mit dem restlichen Kirschwasser parfümieren.
Die Sahnemasse auf den Kuchen geben, in der Mitte etwas höher. Mit dem zerkrümelten Teig bedecken und zum Schluss die restlichen Schokoraspeln darüber streuen.

Guten Appetit.
Herzliche Grüße aus der schönen Pfalz!
Renate

Blumen sind das Lächeln der Erde
Benutzeravatar
Lupinchen
 
Beiträge: 14200
Registriert: 12.2014
Wohnort: Vorderpfalz an der Weinstraße
Danke gegeben: 100
Danke bekommen: 187x in 140 Posts
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron