Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 14:50

# Reis-Fladen/Kuchen Bild

Moderator: Biggi

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 247

# Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Biggi » 07.11.2018, 18:20

Bild
Bild
Bild

Reis-Fladen/Kuchen

Zutaten
Für die Füllung:

1 L Milch
125 g Zucker
1/2 Vanilleschote das Mark davon
1 Pr. Salz
175 g Milchreis
1 P. Zitro-Back, oder Frische Schale
2 Eier

Für den Hefeteig:
300 g Mehl
1 Pk. Hefe (Trockenhefe)
50 g Zucker
1 Pk. Vanille-Zucker
1 Ei
125 ml Milch, lauwarm
100 g Butter, zerlassene, abgekühlte
2 Eier die sind oben bei der Füllung

Backofen auf O/U: etwa 200°, vorheizen
Heißluft: etwa 180 Grad
Backzeit: 25- 30 Minuten
Springform 28-32 cm hier Durchmesser,, Boden fetten, oder Backpapier

Zubereitung
Für die Füllung

Milch, Zucker, Zitro-Back, Mark und Salz zum Kochen bringen.
Reis einrieseln , zum Kochen bringen und
etwa 45 Minuten ausquellen lassen.
Den Reis mindestens 2-3 Stunden abkühlen lassen.

Für den Teig
Mehl in eine Rührschüssel sieben und
mit der Hefe sorgfältig mischen.
Beide Zucker, Ei, Milch und Butter zufügen.

Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken
zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe
in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig zugedeckt, so lange an einem warmen Ort stehen lassen,
bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Den Teig mit Mehl bestäuben,
aus der Schüssel nehmen und
auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten.
Den Teig in der Form verteilen,
dabei einen 3 cm hohen Rand hoch ziehen.

Eier verquirlen.
1 EL davon zum Bestreichen zurücklassen,
die restliche Eiermasse unter den Milchreis mischen.
Die Reismasse auf den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
Die Oberfläche mit dem zurückgelassenen Ei bestreichen.
Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Den Reisfladen sofort nach dem Backen aus der Form lösen
(nicht stürzen), auf einen Kuchenrost setzen und
mindestens 2-3 Stunden kalt stellen.

Guten Appetit!
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167120
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

folgende User möchten sich bei Biggi bedanken:

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Ulla » 08.11.2018, 00:18

Boah, Biggi, sag nicht Du hast den gebacken!
Klasse. Hab es schon ein paar mal versucht, gelang aber nie.
Dachte das da immer auch noch Eischnee drunter muss unter die Reismasse...
Wieviele Eier werden denn verquirlt, and am Ende unter die Reismasse gemischt?
Der sieht super aus!!
LG Ulla
Benutzeravatar
Ulla
 
Beiträge: 20498
Registriert: 08.2011
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 165x in 126 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon aurelio » 08.11.2018, 08:06

Das ist nichts für mich
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
Stammtisch-Wirtin
Stammtisch-Wirtin
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Rosi » 08.11.2018, 11:59

Den muss ich nachbacken...der ist ja
herrlich geworden!! Fingi:1

Biggi, irgendwo, fehlen da Eier..
welche Eier und wieviel werden verquirlt?
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Kerstin » 08.11.2018, 19:29

Sieht ja lecker aus, danke.
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Biggi » 08.11.2018, 23:49

lach die 2 Eier stehen unter dem Teig
hab sie nun nach oben gehievt
da wird kein Eiweiß extra gemacht

und der Kuchen oben ist nach diesem Rezept gemacht

vor Allem super lecker
Göga hat reingehauen
und mal sehen ob das mit nem fertigen Teig auch zu machen geht
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167120
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Ulla » 09.11.2018, 00:57

Also, ich bin total begeistert!
Einfach klasse! Muss ich mal selber probieren, jetzt wo das Rezept da ist!
LG Ulla
Benutzeravatar
Ulla
 
Beiträge: 20498
Registriert: 08.2011
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 165x in 126 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Rosi » 09.11.2018, 11:52

Ulla hat geschrieben:Also, ich bin total begeistert!
Einfach klasse! Muss ich mal selber probieren, jetzt wo das Rezept da ist!


Ich auch....unbedingt.

Jetzt hab ich´s verstanden..man braucht 3 Eier..
zwei für die Füllung...eins für den Hefeteig!
--mit dem Alter, wird man schwerer von Begriff--
...merk ich so langsam.... b.1952.
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Biggi » 09.11.2018, 12:54

nee war mein Fehler
da die eiers nit richtig gesetzt waren.
nun sind se ausgebrütet, lach
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167120
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: # Reis-Fladen/Kuchen Bild

Beitragvon Rosi » 09.11.2018, 20:59

Biggi hat geschrieben:nee war mein Fehler
da die eiers nit richtig gesetzt waren.
nun sind se ausgebrütet, lach

Ach, dann besteht ja noch Hoffnung bei mir! b.1952.
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

burmesische reiskuchen