Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 12:40

#Perlige Holunder-Limo

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 613

Beitragvon Horrorweib » 01.02.2012, 10:46

Perlige Holunder-Limo,
.
Zutaten:
5 Liter Wasser
500 g Zucker
10 Dolden Holunder-Blüten
2 Zitronen Bio, in Scheiben geschnitten
ggf. 1/2-1 Tasse Weißweinessig
.
Zubereitung:
Die Dolden gründlich waschen,
da dort oft kleine Käfer siedeln.
.
Danach den Zucker, Wasser und Blüten
mit den Zitro-Scheiben vermischen,
nach Geschmack zusätzlich mit Weißweinessig ansetzen.
.
Gut umrühren und
24 Stunden abgedeckt ziehen lassen.
.
Das Getränk fängt an zu perlen und
schmeckt erfrischend und lecker.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 10.02.2012, 22:12

bin ich froh das du uns auch was leckeres zu Trinken reichstBild
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 169787
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1042
Danke bekommen: 422x in 383 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 10.02.2012, 22:15

Die schmeckt bestimmt sehr lecker.
Habe mal Sirup davon Geschenkt bekommen.
Der war auch sehr lecker mit Selter gemischt.
Danke fürs Rezept.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 49106
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 100x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Uli » 10.02.2012, 22:34

klingt erfrischend! sollten wir jemals wieder
warme temperaturen bekommen ist das das ideale
getränk für mich.
muß man soviel zucker nehmen, oder kann man den
reduzieren??????
lg uli

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 2929
Registriert: 12.2011
Wohnort: Frankfurt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon elfi57 » 11.02.2012, 10:41

Hallo Horror,
Rezept ist gespeichert Bild

Nach 24 Std. Ziehzeit dann abseihen und in Flaschen füllen, oder bleibt alles zusammen im Topf?
In welcher Zeit sollte man die Limo getunken haben?
LG Bild
Benutzeravatar
elfi57
 
Beiträge: 1027
Registriert: 04.2009
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aurelio » 11.02.2012, 13:13

Das hört sich interessant an.
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 11.02.2012, 14:47

Luebbriu hat geschrieben:klingt erfrischend! sollten wir jemals wieder
warme temperaturen bekommen ist das das ideale
getränk für mich.
muß man soviel zucker nehmen, oder kann man den
reduzieren??????


Den Zucker brauchst du schon, sonst fängt es nicht an zu gären oder es entsteht Schimmel.
Du kannst es aber ja mal versuchen, den Zucker zu reduzieren.

Nach 24 - 48 Stunden die Flüssigkeit abseihen und in heiß ausgespülte Flaschen füllen.
Früher haben wir Die Flaschen verkrkt. Wenn wir das ganze dann zu lange gelagert haben, gingen die hoch.
Schraubflaschen können gehen und es sind ja nur 5 Liter, die sollte man in maximal 4 Wochen trinken können.
Länger lagern geht aber auch, nur dran denken, der Gärprozess startet gelegentlich neu und dann knallt es.

Ich vemute das bei der Gärung ein wenig Alkohol entstehen kann.
Vorsicht daher bei Kindern und trockenen Alkoholikern. Die Promille dürfte alkoholfreiem Bier entsprechen.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Uli » 11.02.2012, 21:18

hi horror danke!!!!!!!!!
:koc.zaehne002.5.gif:
lg uli

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 2929
Registriert: 12.2011
Wohnort: Frankfurt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 11.02.2012, 21:57

Ich kenne auch Leute die die Flaschen länger als 4 Wochen stehen lassen.
Dann wird das richtiger Holundersekt. (Flaschengärung)
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2633
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 47x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Uli » 11.02.2012, 22:13

das wäre jetzt meine nächste frage gewesen. holundersekt!!!

klasse. Bild
lg uli

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 2929
Registriert: 12.2011
Wohnort: Frankfurt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste