Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 18:27

#Döppekoche

Moderator: Liz

AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1114

#Döppekoche

Beitragvon Macey2806 » 21.06.2010, 09:45

Döppekoche

Zutaten:
2 kg mehlige Kartoffeln
2 große Zwiebeln
3 Eier
½ TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
½ TL Majoran
200 g magerer, geräucherter Speck
1 EL Margarine
3 EL Öl

Zubereitung:
Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen undin eine Schüssel reiben.
Die Masse anschließend in einem Sieb über eine neue Schüssel abtropfen lassen,
so dass sich die Kartoffelstärke am Boden absetzt.
Die Flüssigkeit abgießen und
die Stärke dem Kartoffelteig in der anderen Schüssel zurückgeben.
Den Kartoffelteig mit den Eiern verrühren und
mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen.
Den Speck in Scheiben schneiden und
auf den Boden eines gusseisernen Topfes oder einer Auflaufform legen.
Den Kartoffelteig einfüllen.
Den Topf oder die Form in den vorgeheizten Backofen schieben
und bei 200 Grad rund 90 Min. lang backen,
bis der Kartoffelkuchen braun ist.
Anschließend den Kuchen auf einen Teller stürzen und
noch heiß in Kuchenstücke geschnitten servieren.
Dazu schmeckt Apfelmus.

Eine andere Variante ist, den Speck würfeln,
mit der Margarine in einer Pfanne knusprig braten und
anschließend unter den Kartoffelteig mischen und
in die Auflaufform geben.
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31416
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Fixi » 21.06.2010, 11:19

Lecker heißt bei uns "Schemmes" wird zu St. Martin immer gemacht.

Ich komme gerne !!!

Gruß
Sandra
Benutzeravatar
Fixi
 
Beiträge: 1954
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bornheim
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kerstin » 21.06.2010, 11:29

das ist ja Klasse , danke für das Rezept ..........
Lieben Gruß Kerstin
denke positiv und rappel Dich auf, denn alles wird gut
Benutzeravatar
Kerstin
 
Beiträge: 5067
Registriert: 09.2009
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 21.06.2010, 11:35

mhh, und der schmeckt
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 168922
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sunnny » 21.06.2010, 11:46

Lisa das ist ja was leckeres!
Danke für das tolle Rezept-
LG
Bild
Benutzeravatar
sunnny
 
Beiträge: 9305
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nörvenich
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 21.06.2010, 12:35

Das kenn ich gar nicht, hört sich aber gut an!
[schild=15 fontcolor=00008B shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]DANKE für das Rezept[/schild]
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 21.06.2010, 12:51

Ja lecker!
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Micha » 14.11.2010, 01:30

Bei uns heisst er Puttes, kenne ihn auch noch mit Rosinen ist aber so gar nicht mein Fall...

Wir machen ihn mit in dünne Scheiben geschnittenem Speck, das wird geschichtet /Kartoffeln/Speck/Kartoffeln usw. Und als Variante kommt in die Mitte noch ein Ring Bratwurst. Bei dem vielen Speck dann die Kartoffeln nur entsprechend weniger salzen
Micha
 
Beiträge: 214
Registriert: 10.2019
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 14.11.2010, 09:40

Hört sich Lecker an.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 48603
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gaby » 14.11.2010, 12:14

Das liest sich ja lecker!
Lg Gaby :swink22:



Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Benutzeravatar
Gaby
 
Beiträge: 13241
Registriert: 01.2010
Wohnort: Griesheim Hessen
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

doppekoche

schemmes rezept http:kochundbackclique.phpbb8.deoma-rezeptedoppekoche-t5544.html