Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 02:47

#Kräuter-Kaninchen in Rotwein

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 265

Beitragvon Horrorweib » 30.01.2012, 14:06

Kräuter-Kaninchen in Rotwein
.
Zutaten:

1 Kaninchen, ca. 1,5-2 kg, jung
1 Zwiebel
1/2 Flasche Rotwein
1 TL Tomatenmark
8 - 9 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Rosmarin
1 Pr. Thymian oder Oregano
Salz, Pfeffer, Olivenöl
.
Zubereitung:
Das Kaninchen in Stücke teilen und
alle Teile kräftig anbraten.
TIPP/ Hinweis siehe unten
.
Nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen und
in einen großen Topf oder Bräter legen und
den Thymian darüber streuen.
Die Zwiebel fein würfeln,
die Knobi-Zehen ganz lassen und
in der gleichen Pfanne wie das Fleisch zuvor anbraten.
Mit Rotwein ablöschen,
das Lorbeerblatt, Rosmarinzweig und Tomatenmark
in den Sud geben und
10 Min. köcheln lassen.
Den Sud über die Kaninchenteile gießen und
bei milder Hitze ca. 1– 1 Std. & 20 Min. schmoren.
.
Dazu passt:
Baguette oder selbstgemachtes Olivenbrot.
.
Für dieses Gericht nur junge und zarte Karnickel verwenden.
.
Guten Appetit!
.
TIPP:/Hinweis
(Im Original soll man auch den Kopf des Kaninchens
und die Innereien (Herz + Leber) mit anbraten.
Ich finde den Kopf nicht sehr angenehm anzusehen
und die Leber und das Herz verwende ich lieber separat).
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2627
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 45x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Biggi » 07.02.2012, 19:46

Auch wenn ich selten mal Karnickel esse,
finde ich das Rezept super
Lieben Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
Biggi
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 167137
Registriert: 03.2009
Wohnort: zwischen Köln u. Aachen
Danke gegeben: 1027
Danke bekommen: 406x in 367 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Horrorweib » 07.02.2012, 21:29

Biggi nur ist das Rezept bei Wildgerichten falsch. Genau wie mein anderes Karnickelrezept. Es handelt sich um Stallhasen.
Benutzeravatar
Horrorweib
 
Beiträge: 2627
Registriert: 11.2009
Wohnort: bei Magdeburg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 45x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rossi » 07.02.2012, 21:51

Das ist auch lecker.
LG.Rossi

:koc.f2t26p26n6.4.gif:

Wellness ist die Kunst
lustvoll gesund zu leben
Benutzeravatar
Rossi
 
Beiträge: 47704
Registriert: 08.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 177
Danke bekommen: 88x in 82 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Macey2806 » 08.02.2012, 08:26

Das liest sich gut!
Leider esse ich kein Karnickel
Liebe Grüße
Iris
__________________________________

"Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."

Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
Macey2806
 
Beiträge: 31417
Registriert: 04.2010
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 73x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Rosi » 08.02.2012, 16:01

Oh, das ist klasse, ich liebe Karnickel und Hasen auch..
allerdings auch ohne Kopf....... Bild
Liebe Grüße
Rosi

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt!!!
Immanuel Kant
Benutzeravatar
Rosi
 
Beiträge: 76316
Registriert: 03.2009
Danke gegeben: 547
Danke bekommen: 154x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aurelio » 08.02.2012, 16:24

Das hört sich nicht schlecht an.
Mein Geschmack.
Ich bin anders als vermutet.
Selten wie erwartet.
Und erst recht nicht wie andere mich gerne hätten.

LG Annette
Benutzeravatar
aurelio
 
Beiträge: 68867
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 649
Danke bekommen: 537x in 502 Posts
Geschlecht: weiblich

Beitragvon knoellchen » 08.02.2012, 19:35

Ich habe noch kein Kaninchen gegessen!
Liest sich gut
LG Knoellchen
Benutzeravatar
knoellchen
 
Beiträge: 12089
Registriert: 03.2009
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron